The Marie-Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships (MSC-PF) for your successful scientific career within Europe and beyond

Join us online on 28 June 2024 09:00 a.m. - 12:15 p.m. + optional 13:15 – 14:30 (CET)

Online information event organized by GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH in cooperation with European Liaison Office of the German Research Organisations (KoWi). Registration via eu-support(at)gsi.de

The event aims in particular at

  • International researchers independent of nationality planning to conduct a MSC-PF project at GSI/FAIR, i.e. applying for European Postdoctoral Fellowship
  • GSI/FAIR researchers willing to gainresearch experience abroad (outside of EU or EU associated courtiers) and holding a national or long-term (at least five consecutive years) residentship of EU or EU associated country, i.e. applying for Global Postdoctoral Fellowship.
  • Potential supervisors - please keep in mind that MSCA-PF research proposal should be written jointly with the host organisation.

At this event, experts will introduce the most relevant aspects of the actual MSC-PF call and provide helpful tips on writing a successful proposal. In addition, successful MSC-IF applicant will share a personal experience – you will have a possibility to learn from successful proposal before you submit yours!

Optional (1 to 1) discussions with the supervisor of your choice may be arranged (please mention it during the registration via eu-support(at)gsi.de).

GSI Grant Office administrative staff involved in proposal submission and further project management will moderate this event. Your questions during and after the webinar would be most welcomed and appreciated.

In view of the fact that several weeks are needed for application preparation, we highly recommend you to use this chance to get in contact with potential supervisor and GSI Grant Office in time and preferably prior summer holidays!


Agenda:
09:00 – 09:15: Welcoming Address by Prof. Dr. Paolo Giubellino, GSI/FAIR Scientific Managing Director and the GSI/FAIR Grant Office
09:15 – 10:00: Main aspects of the Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships (Presentation given by KoWi representative)
10:00 – 10:30: Q&A round und short pause
10:30 – 11:00: Motivation and application – experience of a successful MSCA-PF applicant
11:00 – 11:45: “How to write a competitive proposal for MSC Postdoctoral Fellowships” (Presentation given by KoWi representative)
11:45 – 12:15: Closing remarks by Grant Office & your questions

12:15 – 13:15: Lunch break

13:15 – 14:30: (optional – you can apply for a 15 min slot) 1 to 1 conversation with your potential supervisor, KoWi and GSI Grant Office representatives.

Grant Office (GRO)

Über uns

Die GSI Drittmittelstelle unterstützt Wissenschaftler*innen bei GSI bei der Durchführung von Drittmittelprojekten (national und EU) in allen Phasen:

Information und Förderprogrammsuche

Sie haben eine Forschungsidee und suchen nach der passenden Förderung? Hier finden Sie interessante Links zu europäischen und nationalen Forschungsförderungsmöglichkeiten. In unserem Newsletter informieren wir zusätzlich über aktuelle Ausschreibungen.
Wir beraten Sie auch gerne persönlich und helfen bei der Förderprogrammsuche. Sprechen Sie uns einfach an und schicken uns Ihre Forschungsidee in diesen Formular.

Vorbereitung und Einreichung von Anträgen

Wenn Sie einen Projektantrag vorbereiten, informieren Sie uns bitte frühzeitig und schicken uns das ausgefüllte Formular.
Wir geben gerne unsere Erfahrung an Sie weiter und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Wir können bei der Budgetplanung helfen und darin die Vorgaben des Förderprogramms einzuhalten. Wenn Sie uns die Antragsunterlagen frühzeitig zuschicken, bieten wir auch das Gegenlesen von Anträgen an.

Vertragsvorbereitung und Projektstart bei GSI

Nach Bewilligung Ihres Antrags unterstützen wir bei der Vertragsvorbereitung und koordinieren den Projektstart bei GSI.

Berichtswesen und Auditangelegenheiten

Wir übernehmen die Finanzabwicklung des Projekts und unterstützen Sie beim Umgang mit den Förderrichtlinien.

Darüber hinaus betreiben wir aktiv Netzwerk- und Lobbyarbeit und unterstützen, in engem Austausch mit dem Helmholtz Büro Brüssel, Positionierungen im Rahmen der Vorbereitungen zum kommenden Rahmenprogramm der Europäischen Kommission Horizon Europe.

Zudem koordiniert die Drittmittelstelle die Graduiertenschule HGS_HIRe und das FuE Programm in dem die Zusammenarbeit mit deutschen Hochschulen auf dem Gebiet der Forschung und Ent­wicklung gefördert wird. Hierzu werden Mittel zur Entwicklung und Erprobung von Geräten und Messeinrichtungen sowie von experimentellen Verfahren und theoretischen Methoden für die Forschung mit Ionen- und Hadronenstrahlen bereitgestellt. Die Forschungsthemen der GSI finden Sie hier.

 

Bitte sprechen Sie uns an!


Loading...