50 Jahre GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM

Data Center

https://www.gsi.de/fileadmin/IT/Bilder/DataCenter.jpg

Die Gruppe Data Center betreibt die Rechenzentren von FAIR/GSI GreenIT-Cube, RZ1 und BG2.

Aufgaben der Gruppe Data Center:

  • Betrieb der Rechenzentren
  • Betrieb der Monitoring-Systeme für Infrastruktur
  • Betrieb der zentralen Asset- und Datacenter-Management-Systemen
  • Überwachung der technischen Infrastruktur und Koordinierung des Betriebs und Wartung mit externen Dienstleistern
  • Optimierung der Energieeffizienz
  • Planung, Beschaffung und Einbau weiterer Systeme in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachgruppen
  • Reparatur und RMA-Abwicklung für Server

Bei Fragen oder Problemen finden Sie zu den verschiedenen Themen Anleitungen bzw. Dokumentationen auf unseren Webseiten.

Sie können auch per E-Mail ein Ticket in unserem Ticketsystem eröffnen zu den Themen:

GreenIT-Cube

  • Innovativ und Energieeffizient: Der „GreenIT-Cube“ in Würfelform mit einer Größe von 27×30×22 m mit sechs Etagen und einem angrenzenden Technikgebäude incl. Kühltürmen
  • In der ersten Ausbaustufe verfügt der GreenITCube über eine Kühlleistung von 4 Megawatt, welche im Endausbau auf 12 Megawatt steigen wird. Hierbei ist die verwendete Wasserkühlung in den Rücktüren der Serverschränke höchst effizient und benötigt weniger als 7 % der elektrischen Leistung des IT-Equipments.
  • Beheimatet einen Spiegel (RZ-1 und GreenIT-Cube) der wichtigen Basis-Dienste der IT, sowie die Server, Rechenknoten und Storage-Einheiten für die Experimentdaten
  • Ein Zeitraffervideo über den Bau des GreenITCube finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=j93R0kORA9c

RZ-1

  • Konventionelles Rechenzentrum mit dem zentralen Netzwerkknoten, Spiegel-Rechenzentrum für die wichtigen Basis-Dienste und zentraler Standort der Magnetband-Library

BG2

  • Standort der zweiten (Backup-)Magnetband-Library an einem unabhängigen Ort