Betriebliche Sozialberatung (EAP)

Als Mitarbeiter*in1) haben Sie die Möglichkeit, kostenlos eine betriebliche Sozialberatung in Anspruch zu nehmen. Diese EAP-Expertenberatung wird von der ias-Gruppe angeboten. EAP steht als Abkürzung für „Employee Assistance Program“. Die Berater*innen der ias-Gruppe stehen Ihnen telefonisch, per E-Mail sowie in Vier-Augen-Gesprächen und im Rahmen einer Hotline zur Verfügung. Sie bieten anonyme, individuelle Beratungen an zu Themen wie z.B.:

Gesundheit und Privates:

  • Familie und Partnerschaft
  • Kinder und Erziehung
  • Trennung/Scheidung
  • Pflegefallberatung
  • Stress
  • Substanzmissbrauch/Sucht
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Finanzielle Schwierigkeiten/Überschuldung

Berufsleben:

  • Arbeitsüberlastung
  • Berufliche Konflikte/Mobbing
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Begleitung von Change-Prozessen

1) hierzu gehören nicht Stipendiaten (z.B. Promotionsstipendiaten sowie Gastwissenschaftler*innen), Gäste ohne Vergütung, externe Doktorand*innen der GSI Graduiertenschule

Beratung von Führungskräften und Funktionsträger*innen

Zum Angebot der betrieblichen Sozialberatung gehört auch die Beratung von Mitarbeitenden in ihrer Rolle als Führungskraft und Funktionsträger*in, zum Beispiel bei Fragen zu Integrations- und Konfliktmanagement. Auch hierfür steht Ihnen unsere Sozialberatung zur Verfügung. 

Sie bietet darüber hinaus Beratungen für Führungskräfte und Funktionsträger*innen zu folgenden Themen an:

  • Sicherstellen einer guten Kommunikationskultur, z. B. wenn viele im Homeoffice arbeiten
  • Nachhaltiges Strukturieren von Meetings 
  • Gesundes Führen
  • Resilienz im Team
  • Umgang mit Stress
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Suchtproblematiken bei Mitarbeiter*innen
  • Gesundheitsorientierte Mitarbeiter*innenführung
  • Unterstützung von Mitarbeiter*innen in heiklen Situationen
  • Vorbereitung von schwierigen Mitarbeiter*innengesprächen

Workshops und Vorträge

Es werden regelmäßig Workshops und Vorträge zu relevanten Themen der o. g. Beratungsfelder angeboten. Die Termine werden über die Personalentwicklung bekannt gegeben und koordiniert.

Hilfestellung Covid-19


Loading...