Subprojektbereich SIS100/SIS18 (SIS)

 

Der Subprojektbereich SIS100/SIS18 ist im Projekt FAIR@GSI verantwortlich für die Auslegung und Realisierung des Synchrotrons SIS100.

Gemeinsam mit den zugehörigen Abteilungen wird die Realisierung der neuen Anlage über die Erstellung ausschreibungs- und fertigungsreifer Konstruktionen, über Betreuung der Produktionen bis hin zur vollständigen Fertigung vorangetrieben.

Weiterhin ist der Subprojektbereich verantwortlich für die vollständige Entwicklung aller benötigten supraleitenden Magnete, Hochspannungs-Pulstechnik und den Ring-HF-Systemen. Das gilt auch für die komplette lineare- und nichtlineare Strahlphysik der Ringbeschleuniger und Datenversorgung der Geräte im Projekt FAIR@GSI.

Hierzu gehören sowohl deren wissenschaftliche und technische Auslegungen, als auch Konstruktion, fertigungstechnische Betreuung, magnetische Vermessung und Inbetriebnahme.

Nicht zuletzt obliegen dem Subprojektbereich die Maschinenkoordination des bereits in Betrieb befindlichen Synchrotrons SIS18, dem Ringbeschleuniger der GSI und dessen upgrade auf die zukünftig benötigte Performance.

Projektbereichsleitung

Dr. Peter Spiller

Tel: +49-6159-71-2405

Ort: C27.3.022

fileadmin/_migrated/pics/P_Spiller.jpg
Stellvertretung

Dr. Carsten Omet

Tel: +49-6159-71-1385

Ort: C27.3.020

fileadmin/_migrated/pics/C_Omet_09.jpg
Sekretariat

Diana Horvat

Tel: +49-6159-71-1590

Ort: C27.3.021

fileadmin/PSchwab/SYN_Bilder_MA/SIS100_SIS18_MA_s/D_Horvat.jpg

 

 

Organisation des Projektbereichs SIS100/SIS18 (SIS)

Abteilung Leitung Telefon Ort
Ring HV (RHV) Dr. Udo Blell +49-6159-71-2367 C26.1.004
Ring RF Systems (RRF) Prof. Dr.-Ing. Harald Klingbeil +49-6159-71-2086 BR1 3.012
System Design SIS100/SIS18 (SYS) Dr. David Ondreka +49-6159-71-1430 C27.3.024
SC Magnets and Testing (SCM) Dr. Egbert Fischer +49-6159-71-2369 C26.2.023