GSI  >  @Work  >  Forschung  >  NUSTAR/ENNA  >  NUSTAR/ENNA Divisions  >  SHE Chemie

SHE Chemie

Willkommen bei der Abteilung Superschwere Elemente Chemie!

 

Unsere Abteilung ist ein maßgeblicher Partner in großen internationalen Kollaborationen bei chemischen und nuklearen Untersuchungen der schwersten, künstlich erzeugten chemischen Elemente.

Unsere Experimente haben zum Ziel, neue superschwere Elemente zu erzeugen und deren Produktion, Kernstruktur und -stabilität zu untersuchen. In Chemieexperimenten mit einzelnen Atomen dieser Transactinoide-Elemente wird ihr chemisches Verhalten und damit die Stuktur des Periodensystems im Bereich der schwersten Elemente untersucht.

Mit dem UNILAC Beschleuniger, dem Rückstoßseparator TASCA, Transurantargets und der notwendigen Infrastruktur für kern­chemische Experimente mit Transactiniden verfügt GSI über einmalige experimentelle Möglichkeiten. An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dem Helmholtz-Institut Mainz stehen komplementäre Installationen beispielsweise am Forschungsreaktor TRIGA Mainz und dem Transuran-Targetlabor zur Verfügung.

Die experimentellen Arbeiten werden durch quantenchemische Berechnungen ergänzt.

Besuchen Sie uns auf den superheavies und TASCA Webseiten!

 

 

Ein Teil des SHE Chemie Teams am 27. Juni 2016 während des Betriebsausflugs in Mainz/Rhein; Bild: Willy Brüchle
fileadmin/BA_SHE_27Jun16_Gr2.jpg
Ein Teil des SHE Chemie Teams am 27. Juni 2016 während des Betriebsausflugs in Mainz/Rhein; Bild: Willy Brüchle