Dry Runs 2021

Dry Run I (11.01.2021 - 15.01.2021):

Dry Run II (22.11.2021 - 03.12.2021)

Vorarbeiten (Vorschlag noch ohne Gewähr):

  • vollständige HW Inbetriebnahme SIS18 inklusive Pattern nach HHD und HTP mit allen drei Extraktionsarten.
  • Langzeittests der kompletten Chains über 24h (eventuell Rufbereitschaften notwendig)
  • Zuschaltung aller Netzgeräte braucht mindestens einen vollen Tag, danach zwei Tage um kleinere Fehler zu beheben.

Ablaufplan (noch ohne Gewähr):

  • T-4 Wochen: INN Updates und Patches für die DB
  • T-3 Wochen: TOS Updates und Patches
  • T-2 Wochen: LSA & APP Release und Rollout (SCU und Fesa Updates)
  • T-1 Wochen: Modellierer & Kontrollsystemtest ohne Geräte
  • T-0 Wochen: Zuschaltung und Gerätetests
  • T+1Wochen: Dauertest (DryRun Standard Pattern)

Anfragen:

  • Gerätetest mit Kontrollsystem (eventuell auch für Unilac mit neuem Kontrollsystem) von INN
  • Lüftungsanlagen sollen geprüft werden, wenn die Maschine läuft
  • Einen Tag für Test DAC-Karte am GS01QS1F (EPS) Randbedingung: KS01, Rampen vom HKR
  • Einen Tag für Bumpertests (EPS), kann parallel zu DAC laufen, Randbedingung: KS01, Rampen vom HKR
  • Sequencertest Randbedingungen: laufende Geräte, erst nach DAC und Bumpertest Folge: vermutlich fehlerhafte Netzgeräte -> zwei weitere Tage Reparatur für EPS

Bei Rückfragen und Vorschlägen zu Arbeiten bitte bei m.mueller@gsi.de melden.


Loading...