FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM

Zahlen und Fakten

FAIR

Facility for Antiproton and Ion Research in Europe
„Anlage für die Forschung mit Antiprotonen und Ionen“

FAIR GmbH

Gesellschafter aus neun Ländern: Deutschland, Finnland, Frankreich, Indien, Polen, Rumänien, Russland, Schweden und Slowenien. Assoziiert: Großbritannien.

GSI GmbH

Deutscher Gesellschafter der FAIR GmbH

FAIR-Beschleunigeranlage

Herzstück ist ein supraleitender Ringbeschleuniger mit einem Umfang von 1100 Metern. Dazu weitere Speicherringe und Experimentierstationen.

GSI-Beschleunigeranlage

Wird Teil der FAIR-Beschleunigeranlage und dient als erste Beschleunigungsstufe.

Spezifikationen der FAIR-Beschleunigeranlage

Höchste Teilchen-Intensitäten, Höchste Präzision, Höchste Vielfalt an beschleunigten Ionen, Hohe Teilchen-Energien (entspricht bis zu 99 Prozent der Lichtgeschwindigkeit), Parallelbetrieb von bis zu vier Experimenten gleichzeitig.

Forschung an FAIR

„Das Universum im Labor“. FAIR liefert neue Erkenntnisse über der Aufbau der Materie und die Entwicklung des Universums vom Urknall bis heute. Es können Zustände der Materie im Labor erzeugt werden, die sonst nur im Universum, wie zum Beispiel in Sternexplosionen oder im Inneren von Planeten, auftreten.

Beschäftige GSI und FAIR

1400 Beschäftige.

Wissenschaftliche Nutzer an der FAIR-Anlage

3000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 50 Ländern.

Inbetriebnahme

Vorgesehen für 2025.

Investitionen

1,262 Milliarden Euro (Preisniveau 2005).