Laserspektroskopie an exotischen Atomen und hochgeladenen Ionen (LaserSpHERe)

Helmholtz-Hochschul-Nachwuchsgruppe

Institut für Kernchemie
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

LaserSpHERe ist eine Nachwuchsgruppe die aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz Gemeinschaft deutscher Forschungszentren gefördert wird. Forschungsgegenstand ist die Laserspektroskopie an exotischen Atomen und hochgeladenen Ionen wie sie an der Gesellschaft für Schwerionenforschung zur Verfügung stehen. Dabei werden modernste Methoden der Atomphysik eingesetzt um die Grundzustandseigenschaften kurzlebiger Atomkerne und die Theorie der Quantenelektrodynamik in extrem starken elektrischen und magnetischen Feldern zu untersuchen.

Die Hauptarbeitsgebiete sind:

  1. Präzisions-Laserspektroskopie an sogenannten Halokernen wie beispielsweise 11Li oder die Beryllium-Isotope 11Be und 14Be
  2. Laserspektroskopie hochgeladener gekühlter Ionen (z.B. U91+) in einer Penning Falle und im ESR Speicherring
  3. Laserspektroskopie an weiteren exotischen Kernen zur Bestimmung der Grundzustandsbanden
  4. Entwicklung und Vorbereitung laserspektroskopischer Methoden für den Einsatz am Niederenergiezweig des FAIR Super-Fragmentseparators im Rahmen der LaSpec Kollaboration

 

Darüber hinaus sind wir an weiteren Experimenten der GSI beteiligt, beispielsweise an einem Test der speziellen Relativitätstheorie (SRT) am ESR Speicherring mittels Laserspektroskopie an relativistischen Li+ Ionen und dem Einsatz der Laserkühlung im Speicherring.

Die Hauptaktivitäten der Gruppe finden zur Zeit an zwei Orten statt: Eine neues Lasersystem für die Spektroskopie an Berylliumisotopen wird in einem Labor der Kernchemie an der Universität Mainz entwickelt. An der GSI stehen zwei Laserlabors zur Verfügung von denen eines für off-line Experimente und zur Laserentwicklung genutzt wird während das zweite für Laserspektroskopie am ESR genutzt wird. Für weitere Information und offene Stellen besuchen Sie bitte unsere offizielle Internetpräsenz ...

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/LasersphereMembers_Oct_2008_big.jpg
hockend (von links): Christian Novotny, Manuel Vogel, Zoran Andjelkovic, Jörg Krämer, Christopher Geppert, Wilfried Nörtershäuser<br>stehend (von links): Radu Cazan, Dirk Tiedemann, Monika Zakova, Bettina Sommer, Benjamin Botermann, Andreas Krieger, Rodolfo Sánchez