Die Abteilung Strahlkühung – Beam Cooling (BCO)

Ist zuständig für

  1. für den Betrieb, die Instandhaltung und die Weiterentwicklung der 4 existierenden Strahlkühlungsanlagen in direkten Verbindung mit Experimenten und technischen Abteilungen. Diese Aufgabe ist eng verknüpft mit dem Betrieb der Ringe und der sicherheitstechnischen Anlagenverantwortung. Die Strahlkühlungs-Experten stellen die Geräte mit Strahl ein und optimieren dann nach Absprache mit den Benutzern.
  2. im FAIR Projekt für die Realisierung der stochastischen Kühlung am Collector Ring CR (GSI in-kind Arbeitspaket PSP 2.5.10, Council Decision 2012): Design, Entwicklung, Beschaffung, Test, Aufbau, Inbetriebnahme.
    Der Schwerpunt liegt auf langlaufenden (mehr als 10 Jahre), personalintensiven eigenen Entwicklungen im Haus. Viele notwendige Komponenten gibt es auf dem Markt nicht. Neben Spezifikationen  und Beschaffungen betreibt die Abteilung Produktionslabors und Teststände und testet Komponenten in den existierenden Anlagen.
  3. für den Betrieb und die Betreuung aller zukünftigen FAIR Strahlkühlungssysteme  (inklusive der CR und HESR Systeme).
  4. für Aufbau und Sicherung des hoch-spezialisierten Know-hows für diese Systeme.

Abteilungsleitung (interim)

Jon Roßbach

Tel: +49-6159-71-3102

Mobil (GSI): 55 3102

PSA: 1021

Ort:  BR1 3.002

Stellvertretung

Dr. Chuan Zhang

Tel: +49-6159-71-1996

Ort:  BR1.2.141

Die Abteilung BCO untergliedert sich in zwei Fachgruppen:

Erste Fachgruppe:

SCO-Arbeitsumfang:

Die Stochastic-Cooling-Group (SCO) arbeitet an Strahlphysik und HF-Technologie für die stochastische Kühlung. Es ist intensiv an der Forschung und Entwicklung eines neuen stochastischen Kühlsystems (1-2 GHz) für den Kollektorring des FAIR-Projekts beteiligt. Gleichzeitig unterstützt es den Betrieb des stochastischen Kühlsystems beim ESR der bestehenden GSI-Anlage.

 

SCO-Gruppenmitglieder:

Axel Bardonner

Michael Bräscher

Rainer Hettrich

Dr. Claudius Peschke

Stefan Wunderlich

Dr. Chuan Zhang (Gruppenleitung)

Zweite Fachgruppe:

Die Gruppe Electron Cooling (ECO) ist für Betrieb, Instandhaltung und Weiterentwicklung der Elektronenkühlungssysteme an SIS18, ESR und CRYRING zuständig.

Darunter fallen auch die Weiterentwicklung der für der Steuerung der Elektronenkühler notwendigen Softwaremodelle

Technische Betreuung der Anlagen an SIS18 / ESR / CRYRING

Analysieren, Auswerten und Simulieren von Daten und Durchführung von Maschinenexperimenten zur Optimierung der Anlagen, Veröffentlichung fachlich relevanter Ergebnisse.

 

ECO-Gruppenmitglieder:

Regina Heß

Michael Kelnhofer

Claude Krantz

Reiner Menges

Jon Roßbach (Gruppenleitung)


Loading...