Citrix

Hier finden Sie Anleitungen, um die Citrix Software für den Zugriff auf die (neuen) Windows Terminal Server xats01.gsi.de zu installieren und konfigurieren oder über einen Web-Browser zu nutzen.

Durch eine geänderte Lizenzpolitik muss der Windows-Account seit 01/2015 in einer bestimmten Berechtigungsgruppe im Active Directory eingetragen sein. Fordern Sie dieses ggf. durch ein Ticket (Mail an windows-service at gsi.de) an.

Sie können auch Ihren Citrix Client weiterhin verwenden, müssen allerdings dort ein neues Konto für die neue Terminalserver Farm einrichten.

Starten Sie den Citrix-Receiver und loggen sich ein. Sie sehen nun die Apps der alten Farm.

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den kleinen Pfeil neben Ihrem Account und wählen Konten:

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_Kontowechsel.jpg

Wählen Sie Hinzufügen und geben in das folgende Fenster die Adresse der neuen Terminalserver-Farm ein:

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_ServerAdresse.jpg

Geben Sie nun Benutzername (ohne Campus) und Kennwort ein

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_Anmeldung.jpg

Beide Konten sind nun sichtbar. Entfernen Sie an der Stelle nun das nicht mehr funktionierende Konto für wts.gsi.de.

(Auswählen - Entfernen)

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiverKontenBearbeiten.jpg

Nach einem OK sehen Sie in der neuen Farm alle für Sie freigegebenen Apps.

Mit dem Citrix Receiver können Sie von außerhalb der GSI Windows Domäne auf die Windows Terminal Server zugreifen.
Damit steht Ihnen die gewohnte Windows Umgebung (Daten, E-Mail, SAP, etc.) zur Verfügung. Um die Verbindung herzustellen, kann auf dem Gerät eine Client-Software installiert und konfiguriert werden.
Der Citrix-Client ist für alle bei GSI üblichen Betriebssysteme verfügbar:

Windows

Die Art und Weise der Softwareinstallation unterscheidet sich, je nach dem ob sie von außerhalb bzw. innerhalb der GSI Domäne erfolgen soll:

  • innerhalb - Die Software steht im Softwarecenter zur Verfügung.
    Eine evtl. ältere Version des Citrix Clients wird vorher automatisch deinstalliert.
     
    Citrix Receiver with single sign on = der aktuell am PC/Laptop angemeldete Benutzer wird automatisch auch am Receiver angemeldet
     
    Citrix Receiver without single sign on = ein beliebiger Benutzer kann am Receiver angemeldet werden
     
  • außerhalb - Der aktuelle Citrix Receiver für Microsoft Windows kann unter diesem Link heruntergeladen werden: http://www.citrix.de/go/receiver/thank-you.html?client=windows.
    Die bei GSI verwendete Version 4.9 können Sie direkt herunterladen von https://www.citrix.de/downloads/citrix-receiver/legacy-receiver-for-windows/receiver-for-windows-49LTSR.html
    Sie benötigen Administrator-Rechte auf dem PC. Speichern Sie die Datei auf der Festplatte und folgen Sie den Installationsanweisungen.

Linux

MacOSX

Das Plugin können Sie unter diesem Link herunterladen: https://www.citrix.de/downloads/citrix-receiver/mac.html oder http://receiver.citrix.com/

Jeweils samstags zwischen 2 und 3 Uhr wird es Einschränkungen in der Verfügbarkeit der Server geben (es werden nach Verfügbarkeit Updates installiert und es wird zu Neustarts der Server kommen).
Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrer Nutzung der Dienste.

Geben Sie als Serveradresse: https://xats01.gsi.de ein und klicken den Button Weiter:

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_ServerAdresse.jpg
Citrix Receiver: Eingabe der Server Adresse
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Wenn die Version ohne Single Sign On installiert wurde, geben Sie an dieser Stelle die Benutzerdaten ein:

Benutzer:   Ihr_Benutzername

Kennwort: Ihr_Kennwort

 

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_Anmeldung.jpg
Citrix Receiver: Anmeldung
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Es erscheint der Citrix Storefront, der alle Applikationen zur Auswahl bereithält.

  • Desktop = verschiedene Terminalserver mit Windows 2012 R2 und Office2016
  • Office2010 = ein Terminalserver mit Windows 2012 R2 und Office2010
/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_Storefront.jpg
Citrix Receiver: Storefront
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Der Verbindungsaufbau kann je nach Internetanschluß eine Weile dauern.

  • Benutzer eines Windows-Betriebssystems sollten in jedem Fall den Client benutzen. siehe oben
     
  • Linux-Benutzer können mit dem Web-Browser Ihrer Wahl ebenfalls den Zugriff auf einen der Windows Terminal Server einrichten. Geben Sie dazu in der Adressleiste die Adresse https://xats01.gsi.de ein.

Es öffnet sich der Startbildschirm. Melden Sie sich mit Ihrem Windows-Benutzernamen (ohne campus) und Kennwort an:

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_WebAnmeldung.jpg
Citrix Receiver: Anmeldung im Browser
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Bei den von der Basis-IT bzw. HPC betreuten Citrix-Installationen im Windows und Linux wurden alle erforderlichen Zertifikate bereits zur Verfügung gestellt.

Folgende Zertifikate müssen bei anderen Installationen vorhanden sein und ggf. nachinstalliert werden:

Linux - außerhalb

Ubuntu:

Speichern Sie die Zertifikate im PEM-Format im Verzeichnis /opt/Citrix/ICAClient/keystore/cacerts   
Führen Sie ggf. noch den Befehl /opt/Citrix/ICAClient/util/ctx_rehash aus. 

Falls die Zertifikate als DER-Dateien (*.crt) vorliegen, können sie  folgendermaßen umgewandelt werden:
openssl x509 -in datei.crt -inform der -out datei.pem -outform pem

Bitte beachten Sie, dass der Pfad bei anderen Distributionen bzw. Citrix-Versionen abweichen kann.

Unter Umständen müssen Sie das Zertifikatsverzeichnis von Citrix komplett löschen und stattdessen einen Symlink zu /etc/ssl/certs anlegen.

Manueller Aufruf

Windows 7: Start (ALLE)Programme Citrix Receiver

Windows 10: Start Citrix Receiver

Benutzerprofil

Das auf dem Server gespeicherte Profil für diese Terminalserver heißt ConfigTS.V2

Symbolleiste

Am oberen Rand des Citrix-Fensters steht Ihnen eine Symbolleiste zur Verfügung mit folgenden Funktionen:

  • Home: Minimiert alle Desktop Viewer Fenster
  • Strg+Alt+Entf: Sperren des Bildschirms, Abmelden, Passwort ändern, Task Manager
  • Einstellungen: Optionen für Dateizugriff, Verbindungen, Anzeige
  • Vollbildschirm: Wechsel zwischen den Fenstergrößen
  • Trennen: Sitzung trennen, um sie später wieder aufzunehmen
  • Verknüpfungen:
/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_Symbolleiste.jpg
/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiver_SymbolleisteSichtbar.jpg
Citrix Receiver: Symbolleiste des XenDesktop
Citrix Receiver: einzelne Optionen der XenDesktop Symbolleiste
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Bezeichnungen im Datei-Explorer

Im Datei-Explorer sehen Sie

  • zum einen die Laufwerke (ohne Diskettenlaufwerk) auf Ihrem (lokalen) PC und
  • zum anderen die Laufwerke des Terminalservers.

Die Laufwerke auf dem PC tragen den Zusatz vom eigenen Client, beispielsweise: auf DEPCnnn. Die Netzlaufwerke auf dem Terminalserver tragen die Bezeichnung des Servers bzw. DFS, z.B. \\winfilesvi\... bzw. \\campus\...

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiverExplorer_eng.jpg
Citrix Receiver: Ansicht der Laufwerke im Dateiexplorer
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Schließen der Terminalserver Sitzung

Wenn Sie eine Terminalserver Sitzung beenden möchten, dann wählen Sie immer Start - Abmelden.

Es gibt auch die Möglichkeit, die Sitzung zu trennen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. In diesem Fall wählen Sie die entsprechende Funktion in der Symbolleiste.

Die Vergangenheit hat leider gezeigt, dass das gelegentlich zu Problemen führt und eine spätere Anmeldung verhindert. Melden Sie sich in diesen Fällen im UHD oder erstellen ein Ticket an windows-service(at)gsi.de.

 

/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiverAbmelden_eng.jpg
/fileadmin/IT/Screenshots/Citrix/CitrixReceiverTrennen_eng.jpg
Citrix Receiver: Abmelden
Citrix Receiver: Trennen der Sitzung
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung
Screenshot: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, IT Abteilung

Haben Sie noch weiterführende Fragen, so senden Sie bitte eine E-Mail an windows-service.