Gefahrstoffmanagement

Was ist Gefahrstoffmanagement?

Gefahrstoffmanagement beinhaltet die Anschaffung (Substitutionsprüfung) von Gefahrstoffen, Dokumentation über den Umgang mit Gefahrstoffen (Gefahrstoffverzeichnis, Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisungen), und Entsorgung von Gefahrstoffen sowie die Umsetzung von gesetzlichen Regelungen (z.B. Lagerung, Schutzausrüstung, ...). Diese Verantwortungen sind im Rahmen der Übertragung von Unternehmerpflichten innerhalb der Linienfunnktionen an die Vorgesetzten, Laborleiter*innen, etc. delegiert worden.

 

Sind Sie selbst Führungskraft? Dann können Sie sich bei den Informationsveranstaltungen für Führungskräfte oder direkt hier bei uns über Ihre Pflichten im Detail informieren. Wir unterstützen Sie gerne in den oben genannten Punkten und bieten Hilfestellungen bei der Umsetzung.

Bitte beachten Sie: wir haben eine beratende Funktion. Die Verantwortung für die Umsetzung der eingangs genannten Punkte liegt weiterhin bei den jeweiligen Führungskräften.

In der nachfolgenden Grafik sind die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die Sie für den Umgang mit Gefahrstoffen benötigen.

Für weitere Informationen zu Gefährundungsbeurteilungen, besuchen Sie www.gsi.de/gbu oder wenden Sie sich an die Fachkräfte für Arbeitssicherheit (sifa(at)gsi.de).

Ansprechpersonen

K. Toran, Gefahrstoffbeauftragte

Telefon: 1794

e-mail: k.toran(at)gsi.de

Raum: KBW.2.07

 

F. Baumann

Telefon: 1579

e-mail:f.baumann(at)gsi.de

Raum: KBW.2.07


Loading...