Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Informationen zum Coronavirus für GSI/FAIR-Beschäftigte und Gäste finden Sie hier.

spezielle Angebote auf Grund der aktuellen Situation

Fit@Home - Gesundheitsförderung daheim

Die derzeitige Situation verlangt von uns allen einiges an Flexibilität und Umdenken. Vor allem arbeiten derzeit sehr viel mehr Menschen im Home-Office als üblich. Zusätzlich sind bis auf weiteres alle Sportangebote kommerzieller Art behördlich untersagt. Wir glauben fest daran, dass neben gesunder Ernährung, ausreichend Schlaf und regelmäßiger Entspannung insbesondere das muskuläre Training zur Stärkung des Immunsystems beiträgt. Denn muskuläres Training schüttet hormonähnliche Stoffe aus, welche direkt das Immunsystem boosten. Dazu kommt, dass nun verstärktes Arbeiten in teils nicht optimalen Home-Office-Begebenheiten zu muskulären Verspannungen führen kann. Diesen Verspannungsmustern kann jedoch mit einfachen, aber effektiven Mobilitätsübungen entgegengewirkt werden. Daher haben wir als Arbeitgeber in Zusammenarbeit mit unserem Arbeitsmedizinischen Dienst, der medical airport service GmbH, drei Trainingspläne für zu Hause entwickelt. Es handelt sich hierbei um Online-Trainingspläne, die über jeden Webbrowser oder mittels QR-Codes aufgerufen werden können. Die Zugangslinks und QR-Codes zu den drei Trainingsplänen finden Sie hier.

/fileadmin/_processed_/3/1/csm_Gesund_zu_Hause_3cff55f8ef.png

Allgemeines

Viele Sport- und Entspannungs-Apps haben ihr Repertoire an kostenlosen Kursen/ Angeboten erweitert. Im Newsletter „Gesund zu Hause“ wurde darauf schon kurz eingegangen. Nun werden Ihnen im Folgenden einige solcher Apps vorgestellt. Bei allen Apps kann man sich kostenlos anmelden, jedoch variiert die Anzahl der kostenlos nutzbaren Inhalte stark. Probieren Sie einfach die Apps aus die Sie ansprechen und wenn Sie merken es ist doch nichts, dann können Sie sich ja abmelden bzw. den Account löschen. Die genannten Apps sind für Ihren privaten Gebrauch. Hier wollen wir Ihnen lediglich Anregungen geben was es alles gibt.

Diese Apps zielen vor allem darauf, dass Sie sich entspannen bzw. mit Stress und herausfordernden Situation besser umgehen können. Einige Apps sind reine Meditations-Apps andere bieten sowohl Meditation als auch Progressive Muskelrelaxation nach Jakobson oder andere Entspannungsmethoden an.

 

7Mind

7Mind ist eine reine Meditations-App. Prinzipiell ist der Grundlagenkurs kostenfrei. Es werden dann Kurse zu den Themen Schlaf, Stress, Konzentration und Glück angeboten, welche nicht kostenfrei sind. Die Kosten für 7Mind finden Sie hier (https://www.7mind.de/7mindplus). Für Versicherte der Barmer ist 7Mind 12 Monate kostenlos.

Im Grundlagenkurs lernen Sie in 7 x7 Minuten einfache Meditationstechniken.

Der 7Mind-Medi­ta­ti­ons­guide führt Sie durch gezielte Kurse für bes­se­ren Schlaf, zur Bewäl­ti­gung von Stress oder für eine glück­li­chere Bezie­hung.

7Mind bietet über 200 verschiedene Übungen und viele beruhigende Klangwelten.

7Mind bietet jetzt während der Krise ein zusätzliches kostenloses Paket an Meditationen für den Umgang mit Gedanken und Gefühlen an. Dieses Paket beinhaltet die Kurse „Innere Balance“, „kid und Schule“ sowie „In Zeiten der Krise“ Des Weiteren sind alle Einzelmeditationen für Kinder und die Meditationen „Anspannung loslassen“ kostenfrei.

Aktionen

Dieses Jahr gibt es Themen-Quartale, d. h. jedes Quartal in 2020 ist einen bestimmten Gesundheitserhlatenden oder Gesundheitsfördernden Thema gewidmet. Es finden nicht nur diverse Veranstaltungen, wie Messungen der Krankenkassen oder Workshops statt, sondern es wird auch weiterführende Informationen geben.

Des Weiteren finden weitere Workshops zu Themen wie Gesundes Führen und Achtsamkeit parallel zu den Themen-Quartalen statt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Feld.

/fileadmin/_processed_/5/8/csm_Resilienz1_de439d650d.png
/fileadmin/_processed_/9/e/csm_Wertsch%C3%A4tzung1_40f9451f64.png
/fileadmin/_processed_/6/e/csm_Schlaf1_eef624015e.png
/fileadmin/_processed_/4/2/csm_Stressmanagement1_6f507e01eb.png
/fileadmin/_processed_/3/4/csm_Achtsamkeit1_af4c819655.png
/fileadmin/_processed_/3/6/csm_f%C3%BChren1_1056355b14.png

Beratertage der Krankenkasse

 

Auch wenn ein Großteil der Leistungen der unterschiedlichen Krankenkassen identisch sind, unterscheiden sich die Krankenkassen doch sehr stark durch verschiedene Satzungsleistungen, Mehrwert und den Service.

Der Firmenbetreuer von der Barmer und von der Techniker Krankenkasse beraten SIe gerne zu diesen und anderen Themen wie z. B. Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Die Sprechstunde kann von allen Beschäftigten, unabhängig einer Mitgliedschaft in einer der Krankenkassen genutzt werden.

Der Beratertag findet jeweils im Raum BR3 1.156 (Arztraum) statt. Die Termine werden durch den Firmenbetreuer vergeben.

 

Barmer:

 Kontakt: Marc Hartmann            

 Anmeldung unter: Marc Hartmann oder 0800-333004304201

 

Techniker Krankenkasse

Kontak: Heiko Heß

Anmeldung unter: Heiko Heß oder 040-46065107248

Mobile Massage (MoMa)

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und nutzen Sie das Angebot der mobilen Massage während der Arbeitszeit.

Unter mobile Massage (MoMa) finden Sie weitere Informationen.

 

Bewegung und Entspannung

Bei Interesse melden SIe sich bitte bei BGM, damit Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden können. SIe erhalten so Informationen über Raum- und Terminänderungen.

/fileadmin/_processed_/d/4/csm_Bewegung_und_Entspannung_1ed4b1f64e.png

Präventionsangebote


Präventionsangebot der deutschen Rentenversicherung (Hessen)
betriebliche Sozialberatung
Betriebsarzt
Arbeitskreis Sucht

 

Rehabilitationsangebote

deutschen Rentenversicherung (Hessen)
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Institut für Seminare, Schulungen und Training (ISST)

Die ISST GmbH ist ein unabhängiges Institut, das sich auf die Kommunikation zwischen Ärzten/Ärztinnen und Patienten/Patientinnen fokussiert. Sie bringen regionale Experten und Expertinnen mit Patienten und Patientinnen sowie Betroffenen zusammen. Das Ziel ist, die Menschen zu motivieren, um deren Erkrankung im Alltag besser zu managen. Mit unseren Veranstaltungen geben sie eine pragmatische Hilfe zur Selbsthilfe. Patienten und Patientinnen sowie Betroffene lernen, das Krankheitsbild besser zu verstehen, eignen sich mehr Wissen über die Erkrankung an und erfahren, wie sie besser mit unterschiedlichen Situationen umgehen können. (Neurologie im Gespräch)

Die Veranstaltungen sind für die Teilnehmenden kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Folgende Veranstaltungen finden in Darmstadt statt:

  • Patiententag Schmerz am 11. Mai 2019
  • Patiententag Multiple Sklerose am 18. Mai 2019
  • Patiententag Schlaganfall & Herinfarkt am 25. Mai 2019

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.neurologie-im-gespraech.de.

 

Ansprechpartner

V. Porwol

Telefon: 1832

e-mail: v.porwol(at)gsi.de

Raum: C24 2.024

 

/fileadmin/Sicherheit/Mitarbeiter-Bilder/Vivan_neu.jpg

K. Vogt

Telefon: 2414

e-mail:k.vogt(at)gsi.de

Raum: C24 2.017

/fileadmin/_migrated/pics/Karsten_neu_01.jpg

Loading...