„Schnell wie die Feuerwehr!“ …als Brandschutzhelfer bei GSI

 

Eine unachtsam weggeworfene Zigarette, ein defektes Elektrogerät oder ein außer Kontrolle geratener Versuch: Brände können jederzeit und aus den unterschiedlichsten Gründen entstehen. Da bei einem Brand nicht nur die Flammen, sondern insbesondere der Rauch eine große Gefahr darstellen, ist eine schnelle Bekämpfung von Entstehungsbränden wichtig. Als Brandschutzhelfer lernen Sie Feuerlöscher und Wandhydranten richtig zu bedienen und einzusetzen, sodass Entstehungsbrände wirksam bekämpft werden können.

An der Ausbildung zum Brandschutzhelfer kann jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter teilnehmen, sie dauert einen Vormittag und enthält als Schwerpunkt ein praktisches Training. Die Ausbildung findet hausintern bei GSI statt.

Um die Fertigkeiten als Brandschutzhelfer auf dem aktuellen Stand zu halten, soll alle zwei Jahre an einem Auffrischungskurs teilgenommen werden. Dieser Auffrischungskurs dauert ebenfalls einen Vormittag und findet auch bei GSI statt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:  brandschutz(at)gsi.de

Ausbildungstermine zum Brandschutzhelfer

Die Ausbildung findet jeweils von 09:00 Uhr - 12:30 Uhr auf Deutsch statt.

Anmelden können Sie sich hier.

 


 

Kurse 2018:

Grundausbildung:

  •      11.09.2018 im KBW, Erdgeschoss, Seitenraum Hörsaal (keine Plätze mehr verfügbar)
  •      27.09.2018 im SB3.3.170a, Seminarraum Theorie (freie Plätze verfügbar)

Auffrischung:

  •      NN

 

Allgemeine Informationen zu der Ausbildung finden Sie hier.

Gesetzliche Anforderung (ASR-A2)