Verdacht auf Covid-19-Infektion?

Status vom 14. Oktober 2021

 

Die Gesundheitsämter sprechen in der Regel keine Quarantäne mehr für vollständig geimpfte oder genesene Erstkontakte aus. Trotzdem gibt es unterschiedliche (interne) Regelungen für die Verdachtsfälle einer Covid-19-Infektion.

Sie haben Krankheitszeichen?

Krankheitszeichen, wie Husten Fieber, Schnupfen etc. können auch auf eine Covid-19-Infektion hinweisen. Wenn Sie Krankheitszeichen haben, führen Sie bitte einen Selbsttest entweder zu Hause oder direkt nach Ankunft bei GSI/ FAIR durch. Selbsttests erhalten Sie über die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen)

Sollte dieser negativ sein, können Sie Ihre Arbeit vor Ort/ auf dem Campus durchführen. Bitte achten Sie verstärkt auf die Einhaltung der Hygieneregeln.

Sollte dieser positiv sein, begeben Sie sich bitte nach Rücksprache mit Ihrer Führungskraft nach Hause und kontaktieren die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Wichtig ist, rufen Sie bei Ihrem*Ihrer Hausarzt*ärztin bitte bevor Sie dort erscheinen an und sagen, dass Sie typische Covid-19-Symptome haben. Wenn Ihr*e Hausarzt*ärztin Sie auf Covid-19 testet, so teilen Sie bitte das Ergebnis Ihrer Führungskraft mit.

Ihr Ergebnis des Corona-Selbsttests ist positiv?

Wenn Ihr Ergebnis des Corona-Selbsttests positiv ist und Sie Krankheitszeichen haben, begeben Sie sich bitte nach Rücksprache mit Ihrer Führungskraft nach Hause und kontaktieren die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Wenn Ihr Ergebnis des Corona-Selbsttests positiv ist und Sie keine Krankheitszeichen haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Sie hatten Kontakt mit einer positiv getesteten Person, die nicht im gleichen Haushalt lebt?

Die Gesundheitsämter sprechen in der Regeln keine Quarantäne mehr für vollständig geimpfte bzw. genesene Erstkontakte aus. Wir möchten dies bei GSI und FAIR genauso handhaben, d. h. Sie müssen nicht, wenn Sie vollständig geimpft oder genesen sind, zwangsläufig in das Home-Office geschickt werden. Die Entscheidung darüber liegt bei Ihrer Führungskraft. Jedoch möchten wir, dass Sie sich an jedem der folgenden 5 Tage einem Selbsttest unterziehen, wenn Sie zur Arbeit kommen.

Sie hatten Kontakt mit einer positiv getesteten Person, die im gleichen Haushalt lebt?

Die Gesundheitsämter sprechen in der Regeln keine Quarantäne mehr für vollständig geimpfte bzw. genesene Erstkontakte aus. Wenn Sie in häuslicher Gemeinschaft mit einem positiven Fall leben, werden Sie gebeten so lange im Home-Office zu arbeiten, bis die Quarantäne der positiven Person beendet ist.

Sie wurden mittels Schnelltest oder PCR-Test positiv getestet?

Wenn Sie mittels Schnelltest positiv getestet wurden, dann sind Sie verpflichtet unverzüglich einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich bis dahin abzusondern. Ist der PCR-Test negativ, so ist die Absonderung ohne weitere Auflagen beendet.

Ist der PCR-Test positiv, so haben Sie sich 14 Tage ab Testdatum abzusondern. Falls Sie nach den 14 Tagen immer noch Symptome haben, nehmen Sie bitte mit dem zuständigen Gesundheitsamt Kontakt auf.

Bitte geben Sie Ihrer Führungskraft folgende Informationen:

  • Datum, wann Sie getestet wurden
  • wann Sie das letzte Mal auf dem Campus waren
  • Kontakte auf dem Campus, mit folgenden näheren Informationen:
    • Wann war der Kontakt?
    • Wie war die Kontaktdauer/ -häufigkeit?
    • Haben Sie beide einen Mund-Nasen-Schutz getragen?
    • Wurde der Mindestabstand eingehalten?
    • Wo fand der Kontakt statt (drinnen/ draußen)?

Falls das Gesundheitsamt keine Quarantäne ausgesprochen haben sollte, bleiben Sie bitte trotzdem daheim. Stimmen Sie hierzu weitere Maßnahmen mit Ihrer Führungskraft ab.

Status vom 14. Oktober 2021

 

Wenn Sie Verdacht auf eine Covid-19-Infektion haben so halten Sie sich bitte an untenstehende (interne) Regeln und kontaktieren die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Sie haben Krankheitszeichen?

Krankheitszeichen, wie Husten Fieber, Schnupfen etc. können auch auf eine Covid-19-Infektion hinweisen. Wenn Sie Krankheitszeichen haben, führen Sie bitte einen Selbsttest entweder zu Hause oder direkt nach Ankunft bei GSI/ FAIR durch. Selbsttests erhalten Sie über die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Sollte dieser negativ sein, können Sie Ihre Arbeit vor Ort/ auf dem Campus durchführen. Bitte achten Sie verstärkt auf die Einhaltung der Hygieneregeln.

Sollte dieser positiv sein, begeben Sie sich bitte nach Rücksprache mit Ihrer Führungskraft nach Hause und kontaktieren die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Wichtig ist, rufen Sie bei Ihrem*Ihrer Hausarzt*ärztin bitte bevor Sie dort erscheinen an und sagen, dass Sie typische Covid-19-Symptome haben. Wenn Ihr*e Hausarzt*ärztin Sie auf Covid-19 testet, so teilen Sie bitte das Ergebnis Ihrer Führungskraft mit.

Ihr Ergebnis des Corona-Selbsttests ist positiv?

Wenn Ihr Ergebnis des Corona-Selbsttests positiv ist und Sie Krankheitszeichen haben, begeben Sie sich bitte nach Rücksprache mit Ihrer Führungskraft nach Hause und kontaktieren die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Wenn Ihr Ergebnis des Corona-Selbsttests positiv ist und Sie keine Krankheitszeichen haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Task Force Health (siehe Ansprechpersonen).

Sie hatten Kontakt mit einer positiv getesteten Person, die nicht im gleichen Haushalt lebt?

Wenn Sie Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten und bei diesem Kontakt:

  • der Mindestabstand von 1,5m für mehr als 10min ohne adäquaten Schutz (adäquater Schutz = Fall und Kontaktperson tragen durchgehend und korrekt Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske) unterschritten wurde oder
  • ein Gespräch mit dem Fall (Face-to-face-Kontakt, <1,5 m, unabhängig von der Gesprächsdauer) ohne adäquaten Schutz (adäquater Schutz = Fall und Kontaktperson tragen durchgehend und korrekt Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske) oder ein direkter Kontakt (mit respiratorischem Sekret) stattfand oder
  • ein gleichzeitiger Aufenthalt von Kontaktperson und Fall im selben Raum mit wahrscheinlich hoher Konzentration infektiöser Aerosole unabhängig vom Abstand für mehr als 10 Minuten, auch wenn durchgehend und korrekt Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske getragen wurde, stattfand,

dann melden Sie dies bitte Ihrer Führungskraft. Diese wird mit Ihnen weitere Maßnahmen abstimmen.

Wenn Sie eine enge Kontaktperson der erkrankten Person sind, werden Sie vom Gesundheitsamt informiert und erhalten eine Absonderungsverfügung.

Sie hatten Kontakt mit einer positiv getesteten Person, die im gleichen Haushalt lebt?

Wenn Sie mit einer Person, welche positiv auf Covid-19 getestet wurde, zusammenwohnen, so sondern Sie sich bitte 10 Tage ab dem Testdatum der positiv getesteten Person ab und informieren Sie Ihre Führungskraft.

Falls während der Absonderungszeit Symptome auftreten, die auf eine Infektion mit Covid-19 hinweisen, kontaktieren Sie bitte Ihre*n Hausarzt*ärztin. Kontaktieren Sie in diesem Fall zusätzlich das Gesundheitsamt.

Falls am Ende der festgelegten Absonderungszeit Symptomfreiheit vorliegt, ist die Absonderung ohne weitere Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt beendet.

Falls bei erkrankten Personen am Ende der 14-tägigen der Absonderung immer noch Symptome der Erkrankung bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf.

Anmerkungen:

  • Die Absonderung kann für die Deckung des täglichen Bedarfs kurzfristig ausgesetzt werden. 

(Quelle: https://www.gesundheitsamt-dadi.de/infektion/informationen-zu-corona/ )

Sie wurden mittels Schnelltest oder PCR-Test positiv getestet?

Wenn Sie mittels Schnelltest positiv getestet wurden, dann sind Sie verpflichtet unverzüglich einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich bis dahin abzusondern. Ist der PCR-Test negativ, so ist die Absonderung ohne weitere Auflagen beendet.

Ist der PCR-Test positiv, so haben Sie sich 14 Tage ab Testdatum abzusondern. Falls Sie nach den 14 Tagen immer noch Symptome haben, nehmen Sie bitte mit dem zuständigen Gesundheitsamt Kontakt auf.

Bitte geben Sie Ihrer Führungskraft folgende Informationen:

  • Datum, wann Sie getestet wurden
  • wann Sie das letzte Mal auf dem Campus waren
  • Kontakte auf dem Campus, mit folgenden näheren Informationen:
    • Wann war der Kontakt?
    • Wie war die Kontaktdauer/ -häufigkeit?
    • Haben Sie beide einen Mund-Nasen-Schutz getragen?
    • Wurde der Mindestabstand eingehalten?
    • Wo fand der Kontakt statt (drinnen/ draußen)?

Falls das Gesundheitsamt keine Quarantäne ausgesprochen haben sollte, bleiben Sie bitte trotzdem daheim. Stimmen Sie hierzu weitere Maßnahmen mit Ihrer Führungskraft ab.

Status vom 14. Oktober 2021

 

Die Task Force Health (TFH) unterstützt in allen Fragen zur Klärung von Covid-19-Fällen.


Loading...