IT-Service: Indico

Schnelleinstieg

GSI/FAIR betreibt eine eigene Instanz indico.gsi.de des Event-Verwaltungstools Indico. Personen mit einem GSI/FAIR-Weblogin-Account können sich damit direkt anmelden. Beim ersten Anmelden erstellt Indico ein neues Profil. Externe Teilnehmer an Events können sich, wenn nötig, einen lokalen Indico-Account anlegen.

Rechte zum Zugriff und zum Anlegen von Events und Unterkategorien können für jede Kategorie oder Event einzeln vergeben werden. Dazu können die Organisatoren von Events, die Manager bestehender Kategorien oder nötigenfalls der Indico-Support kontaktiert werden.

Service-Beschreibung

Mit der GSI/FAIR-Instanz indico.gsi.de des Open-Source Event-Verwaltungstools Indico, das am CERN entwickelt wird, können Veranstaltungen aller Arten verwaltet werden, von Vortragsreihen und Meetings bis zu großen Workshops und Konferenzen. Dabei kann der ganze Lebenszyklus eines Events abgedeckt werden, wie z.B. Registrierung der Teilnehmer, Einreichung von Abstracts, der Zeitplan der Sitzungen und Vorträge und Erstellung von Proceedings. Für Abstracts, Proceedings etc. stehen Peer-Reviewing- und Editing-Workflows zur Verfügung.

Die Veranstaltungen sind in sogenannten Kategorien und evtl. Unterkategorien gruppiert. Die Zugriffsberechtigungen auf die Kategorien und Veranstaltungen und auch auf bestimmte Inhalte von Veranstaltungen können fein granular vergeben werden. Die Manager einer Kategorie haben lokale Administrationsrechte auf den gesamten darunterliegenden Kategoriebaum und aller darin befindlicher Veranstaltungen.

Mit dem Zoom-Plugin von Indico können Indiconutzer mit GSI/FAIR-Emailadressen im Rahmen der GSI/FAIR-Zoom-Subskription direkt im Management-Bereich einer Veranstaltung Zoom-Meetings gemäß ihrer eigenen Lizenzierung erstellen.

Eine Anleitung zur Bedienung von Indico finden Sie auf der Webseite learn.getindico.io.

Einen Vortrag Indico bei FAIR und GSI im IT/EE-Palaver finden Sie in unserem Indico.

  • Category: Kategorie (Verzeichnis) von Events und anderen Kategorien (Unterkategorien).
  • Event: Veranstaltung (Lecture, Meeting oder Conference), die im Indico verwaltet wird.
  • Lecture: Einzelne Präsentation von einem oder mehreren Vortragenden, evtl. mit Beschreibung/Abstract.
  • Meeting: Veranstaltung mit mehreren Präsentationen, die in Sitzungen (Sessions) organisiert sein können. Kann sich über mehrere Tage erstrecken. Enthält Zeitplan (Timetable) der Präsentationen/Sitzungen und ggf. Teilnehmerregistrierung.
  • Conference: Konferenz oder Workshop, erstreckt sich über mehrere Tage mit vielen Präsentationen ggf. in mehreren Parallelsitzungen in der Timetable. Enthält Teilnehmerregistrierung und ggf. Reviewing-/Editing-Workflows für Abtracts und Proceedings.
  • Manager: Redakteur oder lokaler Administrator einer Kategorie oder eines Events. Diese Rechte vererben sich im Kategoriebaum nach unten.

Das Zoom-Plugin zum Erstellen von Zoom-Meetings direkt in einem Indico-Event im Rahmen der GSI/FAIR-Zoom-Subskription ist verfügbar.

Da dieser Dienst aus dem nicht EU-Land stammt, beachten und lesen sie die Tipps und Hinweise bezüglich des Datenschutzes.

Eine Anleitung zum Erstellen und Verwalten von Zoom-Meetings in Indico findet man auf learn.getindico.io/plugins/zoom/ .

Die folgenden Funktionalitäten stehen hierbei zur Verfügung:

  • Zoom-Meetings können direkt im Management-Bereich eines Events über den Menüpunkt 'Services' → 'Videoconference' erstellt werden.
  • Zoom-Meetings können einfach im Menü einer Konferenz bzw. auf einer Meeting- oder Lecture-Hauptseite angezeigt oder wahlweise mit dem Schalter 'Show room' unter 'Advanced settings' versteckt werden.
  • Die Sichtbarkeit des Passcodes kann auf eingeloggte Nutzer, Teilnehmer am Event oder komplett einschränkt werden.
  • Ein Zoom-Meeting kann in mehreren Events verwendet werden.
  • Vorhandene Zoom-Meetings können zu einem Event hinzugefügt werden, wenn die Zoom-Meetings in Indico erstellt wurden. Auf Zoom-Meetings, die außerhalb Indicos z.B. im Zoom-Webinterface erstellt wurden, kann das Indico-Plugin nicht zugreifen.
  • Zoom-Meetings können beim Klonen von Events mit übertragen werden.
  • Indico-Nutzer mit GSI/FAIR Email-Adressen können Zoom-Meeting-Host im Rahmen der GSI/FAIR Zoom-Subskription werden.
  • Die Zoom-Meetings sind gemäß der Lizenz des Hosts beschränkt (40 min Limit etc.).
  • Zoom-Meetings können im Namen eines anderen Indico-Nutzer als Meeting-Host erstellt werden.
  • Event-Manager können sich zum Co-Host machen, wenn sie die nötige Lizenz im Rahmen der GSI/FAIR Zoom-Subskription haben.
  • Zoom-Meetings können als reguläre Meetings oder als Webinare erstellt werden, falls die Lizenz des Hosts die Erstellung von Webinaren erlaubt.
  • Im Indico erstellte Zoom-Meetings sind im Zoom-Webinterface https://gsi-fair.zoom.us sichtbar und können dort editiert werden (die Änderungen werden an Indico übertragen).

Verfügbarkeit und Support


Loading...