Ring Instruments (RI)

Diese Gruppe ist verantwortlich für die Strahldiagnose der Ringbeschleuniger. Dies beinhaltet die Konzipierung der Instrumentierung für Synchrotrons und Speicherringe der existierenden GSI Anlagen (ESR und SIS18), als auch für die zukünftigen FAIR Maschinen SIS100 und CR. Die Gruppe entwickelt Detektoren zur Messung transversaler Strahlparameter wie Strahllagemonitore (Beam Position Monitors) und Ionisations-Profil Monitore (Ionization Profile Monitors). Die Entwicklungsarbeiten decken den gesamten Lebenszyklus des Strahldiagnosekomponenten ab: i) numerische Simulation und Optimierung der Detektoren, ii) Unterstützung während der technischen Designphase, iii) Unterstützung während der Herstellung und der Abnahmeprüfung vor Ort, iv) Entwicklung und Validierung der Kalibrierungsmethoden, v) HF-Messungen des Endprodukts, vi) Inbetriebnahme und Routinebetrieb. Mit ihrer Expertise unterstützt die Gruppe LOBIRI den Betrieb der existierenden GSI Anlage hauptsächlich bei der Fehlersuche, bei der Modernisierung durch neue Messmethoden, als auch bei anspruchsvollen Strahlmessungen und Maschinenexperimenten.

Leitung

Dr. Piotr Kowina

Tel: +49-6159-71-1712

Ort: BR3 1.163

/fileadmin/user_upload/Platzhalter_maennlich.jpg
Stellvertretung

Tino Giacomini

Tel: +49-6159-71-2048

Ort: BR2 1.149a

/fileadmin/user_upload/Platzhalter_maennlich.jpg