GSI  >  @Work  >  Forschung  >  NUSTAR/ENNA

NUSTAR/ENNA

Die Struktur von Atomkernen spielt in der Astrophysik eine große Rolle. Von ihr hängt zum Beispiel die Entstehung schwerer Elemente ab. Welche Reaktionen dem zugrunde liegen und wie die Nuklidkarte, auf der alle Isotope verzeichnet sind, aussieht, erforschen Wissenschaftler im Rahmen von NUSTAR (Nuclear Structure, Astrophysics and Reaction). Dabei suchen sie unter anderem mit dem Fragmentseparator (FRS) nach exotischen Kernen (Exotic Nuclei and Nuclear Astrophysics, ENNA).