GSI  >  @Work  >  Forschung  >  IT  >  HPC  >  Linux

Die HPC-Abteilung betreibt verschiedenste auf Debian GNU/Linux basierende Dienste innerhalb der GSI. Dabei haben sich zwei verschiedene Formen der Bereitstellung ergeben:

  1. Vollsupport: Das heißt, dass von Planung, Aufbau, Installation des Basissystems bis zur Konfiguration und Betreuung des Dienstes alles durch die HPC-Abteilung ausgeführt wird.
  2. Support des Basissystems: Hier treten Experimente oder Gruppen mit ihren Anfragen an die HPC-Abteilung heran. In diesem Fall steht HPC in allen Bereichen beratend zur Verfügung. Aktiv wird aber nur die Installation und Wartung des Basissystems übernommen. Für alle weitere Software/Dienste ist das Experiment oder die Gruppe selbst verantwortlich.

Beispiele für den Bereich „Systeme mit Vollsupport“ sind:

  • Webserver für Wikis sowie Benutzer-Webseiten
  • Desktop-PCs mit Linux
  • NFS-Server für zentrale Benutzerverzeichnisse oder als Scratch-Laufwerk
  • Samba-Server für den Zugriff von Windows-Clients auf Linux-Dateisysteme

Beispiele für den Bereich „Support des Basissystems“ sind:

  • Webserver für www.gsi.de
  • Anwendungsserver (z.B. Redmine)
  • Datenbankserver (PostgreSQL)
fileadmin/HPC/img_0016_01.jpg