GSI Event Driven TDC GET4

Der GSI Eventdriven TDC with 4 channel (GET4) ist ein Zeit-Digitalwandler, der für die Flugzeitmessung des CBM-Experimentes entwickelt wurde. Anders als bei früheren Experimenten gibt es bei CBM kein globales Triggersignal. Die gesamte Ausleseelektronik dieses Experimentes muss daher in der Lage sein, selbstgetriggert Daten zur Datenakquisition zu senden.

Dazu hat der GET4-ASIC eine interne Uhr, die mit den Uhren aller anderen Chip synchronisiert werden kann. Sobald ein Eingangssignal registriert wird, wird der genaue Zeitpunkt dieses Signals und die Pulsdauer als digitale Information gesendet. Die Genauigkeit der Zeitinformation ist dabei besser als 25 ps oder 0,000 000 000 025 s.

 

/fileadmin/EE/GET4Hor.jpg

Parameter

Wert

Zeitpräzision

< 20 ps

Doppelpulsauflösung

3,2 ns

Max. Rate

13 MHz / Chip

Min. Pulslänge

< 1 ns

Eingangspegel

LVDS

Der GET4 ASIC wird aktuelle bereits erfolgreich am FAIR-Phase 0 Experiement am STAR-Detektor eingesetzt.


Loading...