GSI  >  @Work  >  Beschleuniger  >  Therapieprojekte

HICAT

bezeichnet an der GSI das Projekt eines Schwerionen-Therapiebeschleunigers, welcher am Universitätsklinikum Heidelberg errichtet wird. Die GSI wurde mit der Entwurfsplanung der Anlage betraut. Sie hat ein komplettes Design, bestehend aus Beschleuniger, Strahlführung und anschließendem Gantry-System erarbeitet und im Auftrag der Klinik die Betreuung für Koordination und Überwachung der Arbeiten der Beschleunigerfirmen übernommen.

fileadmin/_migrated/pics/Therapie_index_01_Isometrie.jpg

Haben Sie noch weiterführende Fragen oder Anmerkungen, so senden Sie bitte eine Email an Peter Busch.