X-Win 32 Konfiguration

Installation auf einem Windows Rechner

Um von Windows auf Linux Maschinen bzw. eine Linux Oberfläche zuzugreifen, steht bei GSI die Software X-Win32 zur Verfügung. Sollte X-Win 32 noch nicht auf Ihrem Windows Rechner vorhanden sein, können Sie das Programm selbst nach installieren. Je nachdem ob Sie Windows 7 oder XP verwenden, führen Sie zur Installation die folgenden Schritte durch: 

  • Windows 7: StartmenüSucheSoftware Center eintippen → Software Center auswählen und starten →  X-Win32 (nur GSI intern)

Konfiguration

/fileadmin/_migrated/pics/tux48_04.jpg

Konfiguration der GUI-Oberfläche:

Über den Startbutton Programme X-Win32 20nn X-Config aufrufen.

/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_01.jpg
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Petra Engel

Registerkarte: Sitzungen, Button: Assistent

/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_02.png
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Kerstin Schiebel

Tragen Sie als Hostname lx-pool.gsi.de ein. Danach authentifizieren Sie sich mit Ihrem Linux-Benutzernamen und dem dazugehörigen Kennwort. Verwenden Sie die Befehle:

/usr/bin/startkde(KDE session)

-/usr/bin/konsole -ls  (Fenster für Konsole)

-/usr/bin/xterm -ls (Fenster für X-Terminal)

-/usr/bin/startxfce4 (XFSE session)

X-Win 32 starten:

Wenn Sie mehrere Session-Typen (GUI, Konsole oder xterm) konfiguriert haben und auch benutzen, erscheint beim Starten von X-Win32 folgendes Symbol in der Taskleiste:

/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_04.jpg
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Petra Engel

Hier können Sie dann mit einem Klick zwischen den einzelnen Sessions auswählen.

 

Wenn Sie immer die gleiche Session starten möchten, können Sie diese unter Autostart ablegen:

/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_01.jpg
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Petra Engel

Konfiguration Konsole-Fenster:

Wenn man nur mit einem Konsole-Fenster arbeiten möchte, muss man folgende Konfiguration verwenden:

X-config aufrufen und Button Assistent auswählen (siehe oben).

Name: kann frei gewählt werden.

Typ: ssh auswählen und den Button Weiter klicken.

/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_08.jpg
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Petra Engel
/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_09.jpg
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Petra Engel

Host: entweder lx-pool.gsi.de oder eine bestimmte Linux Maschine angeben.

Es kann sein, dass die angegebene lxi... Maschine in diesem Moment nicht verfügbar ist, daher besser lx-pool auswählen

/fileadmin/_migrated/pics/XWin32_Konfig_10.jpg
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Petra Engel

Anmeldung: hier können sie ihren Linux Username eingeben

Kennwort: Linux Passwort

Button Weiter klicken

/fileadmin/_migrated/pics/xwin-Konsole.JPG
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Maryame El Kaddouri

Konfiguration KDE Fenster:

Befehl: /usr/bin/startkde
Button Fertigstellen 
Konfiguration speichern und Fenster schließen.

 

/fileadmin/_migrated/pics/befehl_eingeben.JPG
/fileadmin/_migrated/pics/XwinKDE.JPG

Konfiguration xterm-Fenster:

Hier ändert sich gegenüber dem Konsole-Fenster nur das Feld:

Befehl: /usr/bin/xterm -ls

Die anderen Einstellungen siehe oben.

/fileadmin/IT/Screenshots/Xterm.JPG
Bild: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Maryame El Kaddouri

Haben Sie noch weiterführende Fragen, so senden Sie bitte eine E-Mail an windows-service.