SSH-Tunnel für Remote-Zugriff auf GSI-Windows-Geräte

Wie kann man sich von außen auf einem Windows-Rechner in der GSI einloggen ohne Terminalserver?

Voraussetzung:

  1. der Benutzer muss in der lokalen Gruppe der Remote User des Windows-Rechners eingetragen sein.
  2. der Benutzer muss einen funktionierenden Linux-Account für die zentrale Linux-Umgebung („lx-pool.gsi.de“) besitzen

SSH-Verbindung über Putty (PuTTY gibt’s im Software Center)

Nach der Installation starten Sie PuTTY und konfigurieren es wie folgt:
(zur Erklärung:
 der Port 3000 wird auf der Maschine außerhalb GSI für die Verbindung frei geschaltet
 der Port 3389 ist der Port für den Remotezugang der Maschine innerhalb des GSI Netzwerks)

/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_3.png
/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_1.png

Ab der 2. Anwendung kann die gespeicherte Konfiguration (hier GSI) über LOAD geladen und geöffnet (OPEN) werden.

Einloggen auf einer Linux-Maschine:

/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_4.png
/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_5.png

Remote-Verbindung zu dem oben angegebenen Rechner über

localhost:3000

aufbauen:

/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_6.png

Für die Verbindung können auch weitere Ressourcen genutzt werden, z.B. mehrere Bildschirme.

/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_20.png
/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_21.png
/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_22.png

Die nachfolgende Sicherheitswarnung wegen eines Zertifikats akzeptieren Sie bitte ausnahmsweise.

Danach melden Sie sich mit Ihren Windows-Zugangsdaten am Gerät an.

/fileadmin/IT/Screenshots/SSH/SSH-Tunnel_8.png

und schon ist man auf der Maschine!

Haben Sie noch weiterführende Fragen, so senden Sie bitte eine E-Mail an windows-service.


Loading...