Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Vizepräsident der TU Darmstadt war zu Gast bei FAIR und GSI

14.01.2020

Professor Ralph Bruder, Arbeitswissenschaftler und bis Ende 2019 Vizepräsident der Technischen Universität Darmstadt war vor Kurzem Gast bei FAIR und GSI. Er wurde von Paolo Giubellino, dem Wissenschaftlichen Geschäftsführer von FAIR und GSI, Jörg Blaurock, dem Technischen Geschäftsführer von FAIR und GSI, sowie Dorothee Sommer, der Leiterin Human Resources, und Ingo Peter, dem Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in Empfang genommen.

Zentrale Themen der einführenden Präsentation und einer gemeinsamen Diskussion waren die langjährigen Kooperationen zwischen den Institutionen. Die TU Darmstadt und FAIR und GSI sind seit vielen Jahren eng miteinander vernetzt und arbeiten auf vielen Gebieten erfolgreich zusammen. Die Kombination aus Lehre, Forschung und einer exzellenten Forschungsinfrastruktur bildet die Grundlagen für die zahlreichen erfolgreichen Projekte.
Auf einem Rundgang durch die Forschungsanlage erläuterten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die eng mit der TU Darmstadt kooperieren, ihre Forschungsprojekte. Die Wissenschaft am Großdetektor HADES erörterte Tetyana Galatyuk, Professorin am Institut für Kernphysik an der TU Darmstadt und leitende Wissenschaftlerin an HADES und CBM bei GSI. Vincent Bagnoud, Privatdozent im Fachbereich Kernphysik der TUD und Abteilungsleiter Plasmaphysik bei GSI, stellte den Hochleistungslaser PHELIX sowie die aktuellen Experimente vor. Christian Graeff, Gruppenleiter der Medizinphysik und Stellvertretender wissenschaftlicher Leiter der Biophysik, gab einen Einblick in die medizinische Forschung am Behandlungsplatz der Krebstherapie. Über die Fortschritte beim Großprojekt FAIR konnte sich Professor Ralph Bruder bei einem Blick von der Besucherplattform auf die FAIR-Baustelle und bei der Besichtigung des Kryo-Teststands für supraleitende Magnete informieren. Den Abschluss des Besuchs bildete ein Fachgespräch mit Dorothee Sommer. (JL)


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2020/TUD_091219.jpg
Gruppenfoto
Gruppenfoto: v.l.: Ingo Peter, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit; Vincent Bagnoud, Privatdozent an der TU und Abteilungsleiter der GSI-Plasmaphysik; Dorothee Sommer, Leiterin Human Resources; Jörg Blaurock, Technischer Geschäftsführer; Professor Ralph Bruder, Vizepräsident der Technischen Universität Darmstadt; Professor Paolo Giubellino, Wissenschaftlicher Geschäftsführer; Professor Tetyana Galatyuk, Leitende Wissenschaftlerin an HADES und CBM; Christian Graeff, Gruppenleiter der Medizinphysik.
Copyright: G. Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Loading...