/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/01_50_Years_GSI.svg

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Ausstellung „50 Jahre GSI – Lieblingsbilder und Erinnerungen“ eröffnet

Foto: T. Ernsting, HA Hessen Agentur

Lieblingsbild – Platz 1

 

15.11.2019

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen, es wurde im Dezember 1969 gegründet. Zu den Jubiläumsaktivitäten gehörten auch zwei ganz besondere Aktionen: Zum einen wurden die zehn Lieblingsbilder aus fünf Jahrzehnten GSI-Geschichte gewählt. Zum anderen hatten die jetzigen und die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Gelegenheit, ihre persönlichen Erinnerungen an ihre Zeit bei GSI als kurze Erzählung einzureichen. Die Ergebnisse sind nun in der öffentlichen Ausstellung „50 Jahre GSI – Lieblingsbilder und Erinnerungen“ zu sehen. Zur Eröffnung sprach Professor Karlheinz Langanke, Forschungsdirektor von FAIR und GSI, ein Grußwort.

„GSI blickt auf eine beeindruckende Historie mit zahlreichen wissenschaftlichen Entdeckungen zurück und gleichzeitig durch den Bau des internationalen FAIR-Beschleunigers in eine ereignisreiche Zukunft, die uns viele weitere Höhepunkte erwarten lässt“, sagte Professor Langanke. „Die Ausstellung zeigt anhand der Fotos, wie ansprechend und ästhetisch die Forschung auch optisch sein kann. Die Erinnerungen geben einen Einblick in die von Wertschätzung und Kooperation geprägte Arbeit hier auf dem Campus und natürlich auch im internationalen Umfeld. Diese Werte wollen wir auch in Zukunft hochhalten.“

Die Ausstellung zeigt die zehn sowohl von der Belegschaft als auch von Externen gewählten Lieblingsbilder als großformatige Fotoabzüge. Annähernd 500 Personen hatten die Gelegenheit genutzt, aus insgesamt 50 historischen und aktuellen Fotos der Beschleuniger- und Experimentieranlagen ihre Favoriten auszuwählen. Die präsentierten Fotos sind die zehn Bilder mit den meisten Stimmen. Neben Bildern von Detektoren und Beschleunigerkomponenten zählen zu den meistgewählten Fotos auch ausgefallenere Motive, etwa eine herbstliche Impression des Campus oder der Besuch eines Star-Wars-Kostümclubs.

Weiterhin wird eine Auswahl von zwölf bebilderten GSI-Erinnerungen auf Postern präsentiert. Die Beiträge haben ehemalige und gegenwärtige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie wissenschaftliche Gäste der vergangenen Jahre eingereicht. Auf teils ernste und teils humorvolle Art portraitieren sie Ereignisse, Begegnungen, Erfolge und das übergreifende Zusammenwirken in den vielfältigen Arbeitsgebieten auf dem Campus und stehen so stellvertretend für eine gelebte Kultur des wissenschaftlichen Austauschs und der gemeinsamen Einsatzbereitschaft.

Die Ausstellung findet im Foyer des Konferenz- und Bürogebäudes West (KBW) auf dem GSI/FAIR-Campus, Planckstraße 1, 64291 Darmstadt, statt und ist vom 15. November bis 20. Dezember 2019 jeweils von Montag bis Freitag im Zeitraum 10 – 16 Uhr für einen Besuch geöffnet. Externe Gäste werden gebeten, für den Einlass auf den Campus ein Ausweisdokument mitzubringen. (CP)

Weitere Informationen

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/geschichte/50_Jahre_GSI/Lieblingsbilder/fopi.jpg
Lieblingsbild – Platz 1
Der FOPI-Detektor belegte bei der Wahl der Lieblingsbilder den ersten Platz.
Foto: T. Ernsting, HA Hessen Agentur