50 Jahre GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM

ESA-Workshop bei GSI und FAIR zum neuen Experimentierprogramm IBER-19

Foto: G. Otto/GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IBER-Workshops bei GSI und FAIR

 

13.09.2019

Am 9. September 2019 fand bei GSI und FAIR ein Workshop statt, um die Ergebnisse der bisherigen Experimente in der FAIR Phase-0-Strahlzeit, die von Februar bis April 2019 stattfanden, zu diskutieren und die zukünftigen Experimente im Jahr 2020 zu planen. Über 30 Forscher aus Deutschland, Italien, Belgien, Tschechien und Rumänien nahmen am Workshop teil und präsentierten die Ergebnisse der Experimente, die sich mit Krebsrisiko, Schäden des zentralen Nervensystems, Herzrhythmusstörungen, Abschirmung und Auswirkungen auf ultraresistente Organismen beschäftigten. Die nächsten Experimente im Jahr 2020 werden Protonen, Kohlenstoff und Eisenionen mit sehr hoher Energie in der FAIR Phase-0 verwenden.

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat mit FAIR ein Memorandum of Understanding zur Nutzung der Beschleunigeranlagen für den Strahlenschutz im Weltraum unterzeichnet. Die bereits 2024 geplanten aktuellen Pläne zur Mondaufklärung machen diese Experimente dringend erforderlich, um das Risiko der Weltraumstrahlung zu verstehen und geeignete Gegenmaßnahmen zu finden. Im Rahmen des Memorandum of Understanding finanziert die ESA das Programm „Investigations on Biological Effects of Radiation“ (IBER), das europäische Forscher dabei unterstützt, bei GSI und FAIR strahlenbiologische Experimente zum Weltraumstrahlenschutz durchzuführen.

Mehr Informationen

IBER-Programm


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2019/IBERworkshop19.jpg
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des IBER-Workshops bei GSI und FAIR
Foto: G. Otto/GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH