50 Jahre GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM

Staatssekretärin des hessischen Wissenschaftsministeriums Ayse Asar zu Besuch bei GSI und FAIR

Foto: I. Peter, GSI

Kryotestanlage

Foto: G. Otto, GSI

Gruppenbild

 

04.07.2019

Die Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Ayse Asar, war vor Kurzem zu Besuch bei FAIR und GSI. Sie informierte sich über die aktuellen Forschungen und die Fortschritte des FAIR-Projekts, eines der größten Forschungsvorhaben für die Spitzenforschung weltweit. Die frühere Kanzlerin der Hochschule RheinMain wurde vom Wissenschaftlichen Geschäftsführer Professor Paolo Giubellino, der Administrativen Geschäftsführerin Ursula Weyrich und dem Technischen Geschäftsführer Jörg Blaurock sowie Ingo Peter, dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, empfangen.

Nach einer Präsentation zu GSI und dem zukünftigen Beschleunigerzentrum FAIR gab es Gelegenheit zum Austausch unter anderem über die strategischen Ziele für FAIR und GSI. Danach stand eine Besichtigung der bestehenden Forschungseinrichtungen und der FAIR-Baustelle auf dem Programm.

Bei einer Rundfahrt über die FAIR-Baustelle konnte Ayse Asar die Arbeiten auf dem 20 Hektar großen Areal persönlich in Augenschein nehmen, beispielsweise die ersten Tunnel-Abschnitte für den zentralen Ringbeschleuniger SIS100, die laufenden Arbeiten für das Kreuzungsbauwerk, den zentralen Knotenpunkt für die Strahlführungen, und die Baugrube für das künftige Groß-Experiment CBM. Bei der anschließenden Besichtigung der Testeinrichtung für die supraleitenden Magnete des FAIR-Ringbeschleunigers SIS100 wurde deutlich, dass auch die Hochtechnologie-Entwicklungen für das Mega-Projekt FAIR bereits in vollem Gange sind. (LW)


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2019/A_Asar_250619-kryo.JPG
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2019/A_Asar_250619.jpg
Kryotestanlage
Gruppenbild
Ayse Asar (2. v. l.) nimmt die kryogene Testanlage für supraleitende Magnete des FAIR-Ringbeschleunigers SIS100 in Augenschein.
V. l.: Jörg Blaurock, Technischer Geschäftsführer von FAIR und GSI; Ayse Asar, Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst; Ursula Weyrich, Administrative Geschäfstführerin von FAIR und GSI; Professor Paolo Giubellino, Wissenschaftlicher Geschäftsführer von FAIR und GSI
Foto: I. Peter, GSI
Foto: G. Otto, GSI