50 Jahre GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM

Stipendienprogramm: GET_INvolved-Abkommen mit Technischer Universität Suranari geschlossen

Foto: G. Otto, GSI

Gute Zusammenarbeit

Foto: Bhuridech Sudsee CC BY-SA 4.0

Impressionen aus Thailand

 

19.03.2019

Studierende und junge Forschende der Technischen Universität Suranari (SUT) in Thailand können bald an einem GET_INvolved-Programm teilnehmen, das Stipendien für Praktika und Forschungsaufenthalte bei GSI und FAIR vergibt. Vertreter von GSI und SUT unterzeichneten jetzt das entsprechende bilaterale Abkommen.

Mit der Förderung der Mobilität von Studierenden sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern soll das Programm die Zusammenarbeit zwischen den Partnern GSI und SUT in Forschung und Entwicklung für das FAIR-Projekt unterstützen sowie die Forschungsgruppen stärken, die bereits jetzt im Rahmen des FAIR-Projekts kollaborieren.

Unter dem Dach des GET_INvolved-Programms werden die Praktikantinnen und Praktikanten und Jungwissenschaftlerinnen und Jungwissenschaftler in solchen technischen oder wissenschaftlichen Projekten der Forschungsbereiche von GSI und FAIR arbeiten, die sich inhaltlich mit Themen der SUT überschneiden.

Bewerben können sich alle Studierenden und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der SUT, die in das “Higher Education”-Programm der Universität eingeschrieben sind oder in einem Graduiertenprogramm („Ph.D. programme“). Ein Praktikum wird gewöhnlich sechs Monate dauern, ein Forschungsaufenthalt innerhalb einer Doktorarbeit ein Jahr.

Die SUT wurde 1990 gegründet als erste öffentliche, autonome Universität Thailands, die ihre jährlichen Finanzmittel aus der öffentlichen Hand bezieht und selbst verwaltet. Heute besuchen mehr als 15.000 Studierende die SUT, die in sieben Institute gegliedert ist: Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Medizin, Pflegewissenschaften, Agrartechnik, Sozialtechnik und Zahnmedizin. Wegen ihrer ausgezeichneten Reputation in Forschung und Lehre verlieh der Thailändische Staat 2010 der SUT den Titel einer Nationalen Forschungsuniversität. Der Thailändische “Research Fund” vergab 2008 der “School of Physics” der SUT das Prädikat “Exzellent”. (mbe)

Weitere Informationen:

Mehr zu GET_INvolved (auf Englisch)


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2019/Inder_Involved_eins.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2019/Inder_Involved_zwei.JPG
Gute Zusammenarbeit
Impressionen aus Thailand
Professor Prasart Suebka (rechts), Rektor der SUT, und Professor Paolo Giubellino, Wissenschaftlicher Geschäftsführer von GSI und FAIR, 2017 anlässlich der Unterzeichnung einer Grundsatzvereinbarung zwischen GSI/FAIR und thailändischen Forschungsinstitutionen, die den Weg für das GET_INvolved-Programm mit SUT ebneten.
Standbild der Namensgeberin Thao Suranaree auf dem Campus der Technischen Universität Suranari.
Foto: G. Otto, GSI
Foto: Bhuridech Sudsee CC BY-SA 4.0