FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

09.05.2018 | Bauvorhaben effizient steuern: FAIR präsentiert sich bei Projektmanagement-Tagung

Foto: DVP

Projektmanagement-Tagung

 

Wie lassen sich komplexe Großprojekte effizient steuern? Wie sieht das Projektmanagement der Zukunft aus? Das waren zentrale Fragen bei der Frühjahrstagung des Deutschen Verbands der Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft (DVP) am 20. April 2018 in Frankfurt. Bei der Veranstaltung unter dem Leitthema „Projektsteuerung 2020 – Methodenkompetenz und professionelle Umsetzung“ wurde auch das FAIR-Projekt, eines der weltweit größten Bauvorhaben für die internationale Spitzenforschung, präsentiert.

Die Projektsteuerung hat sich inzwischen als eigenständige Leistungsdisziplin bei großen Bauvorhaben etabliert. Auch das künftige Beschleunigerzentrum FAIR, das derzeit am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung entsteht, ist ein Beispiel für die Bedeutung eines zielgerichteten, lösungsorientierten Projektmanagements. Jörg Blaurock, der Technische Geschäftsführer von FAIR und GSI, stellte in seinem Vortrag vor den Tagungsteilnehmer das FAIR-Projekt in seinen Facetten vor.

Für die Realisierung des hochkomplexen Mega-Bauprojekts wurde eine ganzheitliche, effiziente Projektorganisation aufgebaut. In der Gesamtplanung sind Hoch-, Tief- und Ingenieurbau, Beschleunigerentwicklung und -bau, sowie die wissenschaftlichen Experimente eng aufeinander abgestimmt, was ein sehr konzentriertes Vorgehen bei der Realisierung von FAIR ermöglicht. Eine integrierte Bauablaufplanung und maßgeschneiderte Vergabestrategien für die Bauleistungen wurden entwickelt und etabliert.

Im Sommer 2017 hatte unter breitem öffentlichen Interesse der Bau von FAIR mit dem ersten Spatenstich für den FAIR-Ringbeschleuniger SIS100 begonnen. In den nächsten Jahren entsteht in internationaler Zusammenarbeit eine einzigartige Beschleunigeranlage, an der eine nie dagewesene Vielfalt an wissenschaftlichen Experimenten möglich sein wird. Für die Realisierung treiben Wissenschaftler, Ingenieure, weitere Experten und Industriepartner technologische Neuentwicklungen in vielen Bereichen in einem strukturierten Prozess voran. (BP)


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2018/DVP_20_04_18.jpg
Projektmanagement-Tagung
Der Technische Geschäftsführer von GSI und FAIR, Jörg Blaurock, präsentierte das Mega-Bauprojekt FAIR bei der Frühjahrstagung des Deutschen Verbands der Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft (DVP).
Foto: DVP