FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

30.04.2018 | FAIR bei der weltgrößten Beschleunigerkonferenz

Bild: IPAC

IPAC-Logo

Foto: GSI

FAIR-Stand

 

Die weltgrößte Beschleunigerkonferenz findet dieses Jahr vom 29. April bis zum 4. Mai in Vancouver, Kanada, statt. Bereits zum neunten Mal treffen sich auf der International Particle Accelerator Conference (IPAC) Experten aus der ganzen Welt, um die neuesten Erkenntnisse aus Beschleunigerforschung und -entwicklung zu diskutieren und Einblick in die Beschleunigeranlagen rund um den Globus zu erhalten. Die IPAC ist die zentrale Veranstaltung für die weltweite Beschleunigerforschungsgemeinschaft und -industrie. Mehr als 1200 Delegierte und 70 industrielle Ausstellungen werden erwartet.

FAIR und GSI präsentieren sich auf der IPAC mit einem Messestand im Ausstellungsareal. Die Ausstellung ist vom 29. April bis zum 2. Mai täglich bis 18 Uhr geöffnet. Dort stehen FAIR-Experten für Gespräche zur Verfügung, um tiefergehende Informationen zu den Beschleunigern und Experimenten bereitzustellen und Fragen zu beantworten. In zwei Vorträgen informieren Dr. Peter Spiller, Leiter der für den neuen FAIR-Ringbeschleuniger verantwortlichen Abteilung „SIS100/SIS18“, über den Status des FAIR-Projekts und Professorin Mei Bai, Leiterin des Beschleunigerbetriebs, über die Herausforderungen der aktuellen Experimentieraktivitäten der FAIR-Phase 0.

Weitere Informationen:

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2018/IPAC-Logo.png
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2018/IPAC-Stand-2018.JPG
IPAC-Logo
FAIR-Stand
An unserem Informationsstand im Ausstellungsareal können sich Interessierte über FAIR informieren.
Bild: IPAC
Foto: GSI