FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

28.10.2015 | Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum nimmt Betrieb auf

Foto: Universitätsklinikum Heidelberg

Behandlungsplatz im Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum (MIT)

Foto: A. Zschau, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Behandlungsplatz bei GSI.

 

Am 27. Oktober 2015 wurden die ersten Patienten am Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum MIT behandelt, das damit planmäßig seinen Betrieb aufgenommen hat. Die Krebstherapie mit Ionen wurde vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung entwickelt. Im Rahmen einer klinischen Studie wurden mit der GSI-Beschleunigeranlage von 1997 bis 2008 erfolgreich 440 Patienten behandelt.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg entwickelten die GSI-Wissenschaftler das Verfahren weiter, um einen klinischen Routinebetrieb zu ermöglichen. 2009 ging die erste Therapieanlage für Patienten, die von GSI gemeinsam mit Siemens und dem Universitätsklinikum Heidelberg gebaut wurde, in Heidelberg in Betrieb. Dort wurden seither 3000 Patienten bestrahlt.

Mehr Informationen:

Pressemitteilung des Universitätsklinikums Heidelberg


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2015/MIT_Behandlungsplatz.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/bilddatenbank/tumortherapie/1_GSI_Therapie_1.jpg
Behandlungsplatz im Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum (MIT)
Behandlungsplatz bei GSI.
Foto: Universitätsklinikum Heidelberg
Foto: A. Zschau, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung