FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

11.10.2015 | Öffentliche Vortragsreihe „Wissenschaft für Alle“ mit neuem Programm

 

Die öffentliche Vortragsreihe „Wissenschaft für Alle“ von GSI und FAIR in Darmstadt startet nach der Sommerpause mit ihrem neuen Vortragsprogramm. Den Auftakt macht Professor Andreas Trumpp vom Deutschen Krebsforschungszentrum mit seinem Vortrag „Tumorstammzellen: Die Wurzel allen Übels?“ am Mittwoch, dem 14. Oktober 2015.

Die Vortragsreihe "Wissenschaft für Alle" richtet sich an alle an aktueller Wissenschaft und Forschung interessierten Personen. In den Vorträgen wird über die Forschung und Entwicklungen an GSI und FAIR berichtet, aber auch über aktuelle Themen aus anderen Wissenschafts- und Technikfeldern.

Ziel der Reihe ist es, die wissenschaftlichen Vorgänge für Laien verständlich aufzubereiten und darzustellen, um so die Forschung einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die Vorträge werden von GSI- und FAIR-Mitarbeitern oder von externen Rednern aus Universitäten und Forschungsinstituten gehalten.

 

Aktuelles Programm:

 

  • Mittwoch, 14. Oktober 2015, 14 Uhr
    „Tumorstammzellen: Die Wurzel allen Übels?“
    Andreas Trumpp, DKFZ Heidelberg
    (Sonderveranstaltung im Rahmen von „20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft“)

  • Mittwoch, 11. November 2015, 14 Uhr
    „ALICE im Land der Quarks und Gluonen - Das Schwerionen-Experiment am CERN“
    Dariusz Miskowiec, GSI

  • Mittwoch, 9. Dezember 2015, 14 Uhr
    „Der beste Koch steht nicht im Michelin: Wie Mutter Natur die Elemente in den Sternen kocht“
    Fritz Bosch, GSI

  • Mittwoch, 20. Januar 2016, 14 Uhr
    „Dicht, dichter, Neutronenstern-Materie - Messungen im Wettlauf mit der Astrophysik“
    Wolfgang Trautmann, GSI

 

Die Vorträge finden im großen gemeinsamen Hörsaal von GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research), Planckstraße 1, 64291 Darmstadt, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Externe Teilnehmer werden gebeten, für den Einlass ein Ausweisdokument bereitzuhalten.

Weitere Informationen und aktuelle Ankündigungen finden Sie unter: www.gsi.de/wfa


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2015/Stammzelle_Trumpp.jpg
Stammzelle (rot-gelb) des blutbildenden Systems der Maus in ihrer Stammzellnische im Knochenmark
Bild: DKFZ/A.Trumpp