FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

28.08.2014 | GSI-Fußballturnier 2014

Foto: privat

Stolzes Gewinnerteam "Heavy Lions"

 

Am Samstag, dem 23. August 2014, fand das GSI-Fußballturnier auf dem Merck-Fußballfeld statt. Trotz des nicht perfekten und manchmal regnerischen Wetters traten insgesamt acht Teams gegeneinander an. Darunter war auch ein Team aus den Teilnehmern des diesjährigen Sommerstudenten-Programms (Team SST) sowie gemischte Teams mit Teilnehmern von GSI und den Universitäten Darmstadt und Frankfurt. Das Turnier organisierte Dr. Vitaliy Gostishchev in Kooperation mit dem GSI-Betriebssportverein "Schnelle Ionen e.V.". Die Firma Merck stellte ihr Fußballfeld für die Austragung zur Verfügung.

Die Spiele bestanden aus jeweils zwei Halbzeiten mit einer Länge von zehn Minuten. Sieben Spieler pro Team inklusive des Torhüters nahmen an einem Spiel teil. In jedem Team musste mindestens eine Frau permanent auf dem Platz sein. Insgesamt wurden von jedem Team während des Turniers fünf Spiele ausgetragen.

Es gewann das Team der "Heavy Lions" vor den "Fiery Rings" auf dem zweiten und den "Unified Field Heroes" auf dem dritten Platz. Den Sommerstudenten gelang es, den vierten Platz zu erzielen. Stephan Kipp von den "Heavy Lions" wurde zum besten Torhüter des Fußballturniers gewählt.


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2014/Fussball_14.JPG
Stolzes Gewinnerteam "Heavy Lions"
Foto: privat