FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

17.07.2014 | Sieger des GSI-Fotowettbewerbs

Foto: Gaby Otto/GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Die Preisträger

Foto: Michael Witthaus

1. Preis "Pfeilteilchenbeschleuniger"

Foto: Sabrina Appel

2. Preis "Thyratron"

Foto: Bettina Lommel

3. Preis "Mit uns kann man‘s ja machen"

Foto: Rainer Haseitl

Publikumspreis "Die Ruhe vor der Lethargie"

 

Die Gewinner des ersten Fotowettbewerbs bei GSI wurden am Mittwoch, 16. Juli 2014, benannt und mit kleinen Preisen ausgezeichnet. Zum internen Wettbewerb reichten GSI- und FAIR-Mitarbeiter insgesamt 48 Bilder ein. „Ein voller Erfolg“, so Rainer Haseitl, der Organisator.

Anfang Juni rief Haseitl, der in der GSI-Abteilung Strahldiagnose arbeitet und engagierter Hobbyfotograf ist, alle GSI- und FAIR-Mitarbeiter dazu auf, Fotos zu einem internen Wettbewerb einzureichen. Einzige Bedingung war: Das Foto musste selbst auf GSI- oder FAIR-Gelände aufgenommen worden sein.

Nach einer zweiwöchigen Ausstellung aller Fotos, wurde nun der Publikumsliebling und die Plätze 1 bis 3 vergeben.

  1. Platz: Michael Witthaus mit seinem „Pfeilteilchenbeschleuniger“
  2. Platz: Sabrina Appel mit dem „Thyratron“
  3. Platz: Bettina Lommel, Annett Hübner & Jutta Steiner: „Mit uns kann man‘s ja machen"

Mit 50 Stimmen wählte das Publikum Rainer Haseitls Bild, „Die Ruhe vor der Lethargie“ zum Favoriten.

Die Jury hatte die Fotos grob in drei Kategorien eingeordnet: Natur & Außengelände, Technik & Wissenschaft, Kreativität & Humor. „Auch 2015 soll es wieder einen internen Fotowettbewerb geben“, so Haseitl. „Wir werden alle Informationen rechtzeitig veröffentlichen.“


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2014/Fotowettbewerb_Gewinner.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2014/Michael_Witthaus_CIMG2419.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2014/Sabrina_Appel_DSC_2226_s.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2014/Bettina_Lommel_CSTLfinal.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2014/Rainer_Haseitl_DSC_3356.jpg
Die Preisträger
1. Preis "Pfeilteilchenbeschleuniger"
2. Preis "Thyratron"
3. Preis "Mit uns kann man‘s ja machen"
Publikumspreis "Die Ruhe vor der Lethargie"
v.l. Michael Witthaus, Sabrina Appel, Annett Hübner, Jutta Steiner, Bettina Lommel; vorne: Rainer Haseitl
Pfeilteilchenbeschleuniger, Michael Witthaus, Casio EX-F1, 1/640 s, f/16, ISO 800, 81mm Platz neben der Tischtennishalle, 02.10.2013
Thyratron, Sabrina Appel, Nikon D5100, 1/20s, f/8.0, 34 mm Hochspannungs-Leistungsschalter
Mit uns kann man‘s ja machen, Annett Hübner, Bettina Lommel, Jutta Steiner
Die Ruhe vor der Lethargie, Rainer Haseitl, Nikon D5100 / Sigma 10-20mm f/4.0-5.6 75 s, f/10, ISO 100, 10mm, 20.02.2014
Foto: Gaby Otto/GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Foto: Michael Witthaus
Foto: Sabrina Appel
Foto: Bettina Lommel
Foto: Rainer Haseitl