FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

29.08.2013 | Erster Wissenschaftstag für GSI-Doktoranden

Foto: G. Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Poster-Ausstellung

Foto: G. Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Pradeep Ghosh

 

Am Montag, dem 26. August 2013, fand bei GSI der erste Wissenschaftstag für Doktoranden, der PhD Science Day, statt. Rund 80 Doktoranden der GSI-Abteilungen sowie die GSI-Sommerstudenten nahmen an der Veranstaltung teil. Der Tag soll den Austausch zwischen den Doktoranden und das Gemeinschaftsgefühl fördern.

Begrüßt wurden die Doktoranden von GSI-Forschungsdirektor Professor Dr. Karlheinz Langanke. Anschließend sprach Professor Dr. Peter Senger vom FAIR Board of Collaborations einige Motivationsworte. Inti Lehmann von der FAIR GmbH informierte über Karrieremöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler. Ehemalige Doktoranden gaben Auskunft über ihre Zeit bei GSI und die Erfahrungen, die sie dabei gemacht haben. 26 Doktoranden nutzten die Gelegenheit, in einer Poster-Ausstellung ihre Forschungsarbeit vorzustellen. Die beiden besten Beiträge Heidi Schuldes (HADES) und Iurii Sorokin (CBM) wurden mit einer Urkunde prämiert.

GSI-Doktorand Pradeep Ghosh organisierte die Veranstaltung, die von nun an jährlich stattfinden soll. "Ein gemeinsames Event der GSI-Doktoranden ist wichtig, um sich gegenseitig kennenzulernen und über die Forschungsaktivitäten am Institut informiert zu bleiben. Es kann die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen stärken", sagte er. "Bei GSI arbeiten mehr als 150 Doktoranden. Einen ihnen gewidmeten Tag zu haben ist ein Schritt, der uns alle zusammenbringt bei der gemeinsamen Diskussion über die Wissenschaft. Wir wollen kommunizieren, uns entwickeln, die Wissenschaft voranbringen und uns über neue Entwicklungen und Karrieremöglichkeiten austauschen."

Ghosh engagiert sich als einer von sechs Vertretern auch bei den Helmholtz Juniors, wo sich die Doktoranden der gesamten Helmholtz-Gemeinschaft untereinander vernetzen. In Zukunft ist auch eine zentrale Veranstaltung aller Zentren geplant.

Auch die 37 Sommerstudenten, die momentan bei GSI zu Gast sind, waren zu der Veranstaltung eingeladen. Sie sollten einen breiteren Überblick über die aktuelle Forschung bei GSI und die bisherigen Erfolge erhalten. Ghosh hofft, dass die Teilnahme sie vielleicht inspirieren kann, eine eigene Doktorarbeit bei GSI in Betracht zu ziehen.


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2013/phd-science-day-poster.jpg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2013/phd-science-day-pradeep.jpg
Poster-Ausstellung
Pradeep Ghosh
26 Doktoranden stellten in einer Poster-Ausstellung ihre Forschungsarbeit vor
Organisator Pradeep Ghosh begrüßt die Teilnehmer
Foto: G. Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung
Foto: G. Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung