FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

25.06.2013 | Bacq & Alexander-Preis für Marco Durante

Foto: Gaby Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Prof. Marco Durante

 

Professor Marco Durante, Leiter der GSI-Biophysik, erhält den Bacq & Alexander-Preis für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Strahlenforschung. Der Preis wird jährlich von der European Radiation Research Society (ERRS) verliehen und besteht aus einer Medaille und einem Zertifikat. Übergeben wird der Preis auf dem 40. Treffen der ERRS in Dublin, Irland, am 4. September 2013, wo Durante auch den Preisvortrag halten wird.

Die Auszeichnung wird seit dem Jahr 1996 von der ERRS verliehen und ist nach den Forschern Zénon Marcel Bacq und Peter Alexander benannt. Bacq war ein belgischer Strahlenbiologe des 20. Jahrhunderts, der unter anderem Möglichkeiten des chemischen Schutzes vor ionisierender Strahlung erforschte. Gemeinsam mit Alexander war er Editor des Buchs "Fundamentals of Radiobiology".

Weitere Informationen auf der ERRS-Webseite


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2013/M_Durante_72dpi.jpg
Prof. Marco Durante
Foto: Gaby Otto, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung