FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

04.01.2013 | Inbetriebnahme der FAIR-Baustellenzufahrt mit Ampelanlage von der B3

Grafik: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Skizze der Wegführung zu GSI/FAIR

 

Ab Freitag, dem 4. Januar 2013 wird die Zufahrt von der Bundesstraße B3 zur Baustelle für die Beschleunigeranlage FAIR an der GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH in Darmstadt für den Baustellenverkehr geöffnet. Die von der B3 abzweigende Baustraße nördlich von Wixhausen wird durch eine Ampelanlage geregelt. Das Befahren der Baustraße von der B3 bis zum Schnittpunkt mit der Messeler-Park-Straße ist nur dem Baustellenverkehr vorbehalten.

Regulärer Auto- und Fahrradverkehr zu FAIR/GSI und in das östliche Wixhausen soll weiterhin die Messeler-Park-Straße als Abfahrt von der B3 nutzen. Die Zufahrt für den Autoverkehr zum GSI-Parkplatz erfolgt weiterhin über die Messeler-Park-Straße. Der Rad- und Fußweg neben der Messeler-Park-Straße bis zu GSI kann von den Fahrradfahrern und Fußgängern in beide Richtungen genutzt werden.

Während der Baumaßnahmen von FAIR kann es zu temporären Einschränkungen in der Messeler-Park-Straße kommen. In diesen Fällen erfolgt die Zufahrt für den Autoverkehr zum GSI-Parkplatz ersatzweise über die Obere Mühlstraße und die südliche Baustraße. Der Radweg in der Messeler-Park-Straße ist in der Regel von diesen Sperrungen nicht betroffen.

Mit einem verstärkten Baustellenverkehr ist ab dem ersten Quartal 2013 zu rechnen, da weitere Baumaßnahmen zur Vorbereitung des FAIR-Baufeldes starten. Um zusätzliche Transportwege auf dem Baufeld zu schaffen, werden Baustraßen innerhalb des Baufeldes angelegt. Des Weiteren wird das Baufeld komplett eingezäunt. Die zurzeit noch vorhandenen Durchlässe im Bauzaun werden geschlossen. Ab Januar 2013 werden die Prinzenschneise und der Dreischläger Weg im Bereich des Baufelds gesperrt. Umleitungen auf den vorbereiteten Waldwegen sind ausgeschildert. Ebenfalls beginnen die Arbeiten zur Erstellung von Bohrpfählen, auf denen der gesamte Beschleunigerkomplex gegründet wird.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme. Bitte beachten Sie, dass sich Verkehrsregelungen im Baugebiet um FAIR/GSI auch kurzfristig ändern können.

<media 7380 - download "TEXT, FAIR Baustellenzufahrt, FAIR_Baustellenzufahrt.pdf, 137 KB">Skizze zur Wegführung als PDF</media>


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilungen/2013/FAIR_Baustellenzufahrt.png
Skizze der Wegführung zu GSI/FAIR
Baustellenverkehr soll die neue Baustraße nutzen (rot), regulärer Autoverkehr kann GSI/FAIR weiterhin über die Zufahrt Messeler-Park-Straße (blau) oder ggf. über die Umleitung Obere Mühlstraße/Südliche Baustraße (gelb) erreichen.
Grafik: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung