FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

19.10.2012 | Gastprofessur in China für Thomas Stöhlker

Foto: Institut für Moderne Physik, Chinesische Akademie der Wissenschaften

Professor Guoqing Xiao (4. v. r.), Direktor des IMP, überreichte Stöhlker (4. v. l.) das Zertifikat.

 

Am 5. Oktober 2012 hat Professor Thomas Stöhlker das Zertifikat erhalten, das ihn als Gastprofessor am Institut für Moderne Physik der Chinesischen Akademie der Wissenschaften auszeichnet.

Stöhlker promovierte 1991 an der Universität Gießen. Er ist Leiter der Atom- und Plasmaphysik am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt. Er ist außerdem Professor an der Universität Jena, Direktor des Helmholtz-Instituts Jena und Kontaktperson von SPARC (Stored Particle Atomic Physics Research Collaboration). SPARC ist Teil der neuen Beschleunigeranlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research).

Während der Zeremonie fasste Stöhlker den Fortschritt des SPARC- und FAIR-Projekts kurz zusammen. Er bedankte sich für das Zertifikat und versprach sein Bestes zu tun, um die wissenschaftliche Zusammenarbeit der beiden Institute zu fördern.


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2012/Stoehlker_China.jpg
Professor Guoqing Xiao (4. v. r.), Direktor des IMP, überreichte Stöhlker (4. v. l.) das Zertifikat.
Foto: Institut für Moderne Physik, Chinesische Akademie der Wissenschaften