FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

08.10.2012 | GSI auf Facebook, Twitter und YouTube

Facebook/Twitter/YouTube

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und YouTube. Wir freuen uns auf Fragen und Anregungen!

 

„Hallo an alle! Bilder, Infos und Videos vom GSI Helmholtzzentrum für #Schwerionenforschung in Darmstadt gibt es ab heute auch über Twitter.“

Heute hat GSI seinen ersten Tweet gesendet. In den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook informieren wir ab jetzt über die neusten Forschungsergebnisse und Jobangebote. Außerdem berichten wir live von Veranstaltungen, wie Wissenschaft für Alle und veröffentlichen die neusten Bilder und Videos.

Um die Zielgruppe der 14- bis 29-jährigen zu erreichen, führt heute kein Weg mehr an sozialen Netzwerken vorbei. In Deutschland sind 96 Prozent dieser Altersgruppe in einem sozialen Netzwerk registriert. Doch Twitter und Co. sind nicht nur Unterhaltungsmedien. In den letzten Jahren haben sie sich zu ernstzunehmenden Informationsquellen entwickelt. Journalisten, Politiker und andere Entscheidungsträger informieren sich in den sozialen Netzwerken, knüpfen Kontakte und spüren Trends auf, die klassische Medien nicht aufgreifen.

Auch für die Wissenschaft sind neue Medien eine große Chance: Über soziale Netzwerke lassen sich Menschen für Forschung begeistern, die nicht jeden Morgen den Wissenschaftsteil der Tageszeitung lesen. Der Dialog, von dem soziale Medien leben, macht Wissenschaft lebendiger, verständlicher und leichter zugänglich. Auch uns ist der Dialog mit allen Nutzern der sozialen Netzwerke wichtig. Stellen Sie uns Fragen, sagen Sie uns Ihre Meinung und geben Sie uns Anregungen. Unsere Facebook-Seite ist auf Deutsch. Auf Twitter haben wir sowohl einen deutschen als auch einen englischen Kanal.

Auch andere Helmholtzzentren sind in sozialen Netzwerken aktiv. Im Social Media Newsroom von Helmholtz sind alle Kanäle gebündelt zu finden.

Besuchen Sie uns und folgen Sie uns (mit Account) auf Twitter, Facebook und YouTube.


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2012/SocialMedia_GSI.jpg
Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und YouTube. Wir freuen uns auf Fragen und Anregungen!
Facebook/Twitter/YouTube