FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM

10.06.2011 | Staatspreis der russischen Regierung für Boris Sharkov

Maria Zubanova

Boris Sharkov

 

Boris Sharkov, Wissenschaftlicher Geschäftsführer von FAIR, hat mit seiner Gruppe von Wissenschaftlern und Ingenieuren des Instituts für Theoretische und Experimentelle Physik (ITEP), Moskau, und des Vereinigten Instituts für Kernforschung (JINR), Dubna, den Staatspreis der Regierung der Russischen Föderation für Errungenschaften in Wissenschaft und Technologie erhalten. Der Preis geht an die Forscher für die Erschaffung der neuen Schwerionenbeschleuniger TWN und NUCLOTRON für Grundlagenforschung in Russland. Die entsprechende Anweisung wurde von Ministerpräsident Putin am 25. Februar 2011 unterzeichnet, die Verleihung soll im Herbst 2011 durch Putin persönlich erfolgen. Der Preis ist mit einer Million Rubel für die Forschergruppe sowie einer Medaille, eine Laureat-Ehrenwürde und Privilegien nach der Pension verbunden.


/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/Aktuelles/2011/GSI_B.Sharkov.jpg
Boris Sharkov
Maria Zubanova