FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Außenstellen

HI-Jena HIM
GSI  >  Presse  >  News-Archiv

News-Archiv

RSS-Feed

Abonnieren Sie Web-News und Pressemitteilungen über unseren RSS-Feed.

fileadmin/_migrated/pics/RSSFeed-icon_03.jpg
RSS-Feed

Suche im News-Archiv

Foto: Gabi Otto/GSI
Aktuelle Forschungsaktivitäten und die Fortschritte des FAIR-Projekts standen im Mittelpunkt beim Besuch von Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, auf dem FAIR- und GSI-Campus. Begleitet wurde der CDU-Politiker und Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Bergstraße von Ministerialrätin Oda Keppler, Referatsleiterin im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Die Gäste wurden von Professor Paolo Giubellino, dem...



Foto: ISOLTRAP@CERN
Einem internationalen Forscherteam ist es erstmals an ISOLDE, dem Isotope Separator On Line Device am CERN, gelungen sechs Chrom-Isotope herzustellen und ihre Massen mit der Ionenfalle ISOLTRAP bis zu 300 Mal genauer zu messen als je zuvor. Das ISOLTRAP-Experiment wurde maßgeblich von GSI-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern aufgebaut und wird seitdem konstant durch bedeutende Beiträge seitens der GSI unterstützt. Die neuen Messergebnisse lassen erstmals zuverlässige Aussagen über Trends...



Foto: Gabi Otto/GSI
Der FDP-Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn war vor Kurzem zu Besuch bei FAIR und GSI. Der Landespolitiker und frühere hessische Justizminister informierte sich über die aktuellen Forschungen und die Fortschritte des FAIR-Projekts, einem der größten Forschungsvorhaben für die Spitzenforschung weltweit. Jörg-Uwe Hahn, der gemeinsam mit Parteikollege Dr. Dierk Molter, ehrenamtlicher Stadtrat in Darmstadt, auf den Campus kam, wurde vom Wissenschaftlichen Geschäftsführer Professor Paolo Giubellino,...



Foto: christoph bastert PHOTOGRAPHIE
Für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Rahmen seiner Dissertation wurde Dr. Andreas Samberg mit dem Ruprecht-Karls-Preis ausgezeichnet. Die Stiftung Universität Heidelberg würdigt damit seine an der Universität Heidelberg und am ExtreMe Matter Institute EMMI bei GSI durchgeführte Forschung zur Theorie stark gekoppelter Quantensysteme.



Foto: G. Otto
Die öffentliche Vortragsreihe „Wissenschaft für Alle“ von GSI und FAIR in Darmstadt startet nach der Sommerpause am 15. August 2018 mit ihrem neuen Vortragsprogramm. Den Auftakt macht Andree Blauckat von Merck KGaA mit seinem Vortrag "Warum es eine gute Idee für die Krebstherapie sein kann, die DNA-Reparatur zu hemmen".



Foto: G. Otto/GSI
Im Juli 2018 fand bei FAIR und GSI die Verleihung der Semenov-Medaille in Gold an Professor Rudolf Bock im Rahmen einer kleinen Zeremonie statt. Die Medaille wurde durch Professor Vladimir Fortov von der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAS), Mitglied des FAIR-Council, im Beisein der Geschäftsführung von FAIR und GSI – Professor Paolo Giubellino, Ursula Weyrich und Jörg Blaurock –, sowie Professor Boris Sharkov, ehemaliger Wissenschaftlicher Geschäftsführer von FAIR, ausgehändigt.



Foto: Gabi Otto/GSI
Die Fortschritte des FAIR-Projekts und die aktuellen wissenschaftlichen Aktivitäten auf dem Campus waren zentrale Themen beim Besuch der Bundestagsabgeordneten Kerstin Radomski. Die CDU-Politikerin aus Krefeld ist unter anderem Mitglied im Haushaltsausschuss des Bundestags sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung Technikfolgeabschätzung. Empfangen wurde sie von Jörg Blaurock, dem Technischen Geschäftsführer von GSI und FAIR, und Ingo Peter, dem Leiter der...



Foto: Udo Kurilla
Dr. Antje Peters ist für ihre Promotionsarbeit an der Goethe-Universität Frankfurt mit dem PANDA-Theorie-Doktorandenpreis 2018 ausgezeichnet worden. Sie nahm die Auszeichnung beim jüngsten PANDA-Kollaborationstreffen in Stockholm entgegen.



Foto: G. Otto/GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
36 Studentinnen und Studenten aus 24 Ländern nehmen dieses Jahr am Sommerstudenten-Programm bei GSI und FAIR teil. Während ihres achtwöchigen Aufenthalts auf dem Campus arbeiten die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler jeweils an einem eigenen Forschungsprojekt, lernen dabei die Experimente und Forschungsbereiche von GSI und FAIR kennen und erleben den Arbeitsalltag an einem Beschleunigerinstitut.