Stellenangebote

Technische*n Mitarbeiter*in (d/m/w) in Teilzeit (20%, 8,1 Std./Wo.), Abteilung Sicherheit und Strahlenschutz

Das internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research), eines der größten Forschungsvorhaben weltweit, entsteht zurzeit in Darmstadt. FAIR wird am bestehenden Forschungszentrum GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung gebaut. Mit FAIR wird Materie im Labor erzeugt und erforscht werden, wie sie sonst nur im Universum vorkommt, um neue Erkenntnisse über die Entwicklung des Universums und den Aufbau der Materie zu erlangen. FAIR bietet die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld in einem Team zu arbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Für die Abteilung Sicherheit und Strahlenschutz, Gruppe Beschleunigerstrahlenschutz, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Technische*n Mitarbeiter*in (d/m/w) in Teilzeit (20%, 8,1 Std./Wo.)

Kennziffer: 21.72-9200

insbesondere für die Unterstützung der fristgerechten Abarbeitung von monatlich wiederkehrenden Aufgaben in der Personendosimetrie (Strahlenschutz).

 

Die Beschäftigung kann auch im Rahmen einer studentischen Aushilfstätigkeit erfolgen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Austausch von Personendosimetern, Bearbeitung der Anträge auf Personendosimeter sowie Ausgabe von Personendosimetern an neue GSI/FAIR-Mitarbeiter*innen und Gastwissenschaftler*innen
  • Eintragung und Verwaltung von personenbezogenen Daten, ärztlichen Bescheinigungen und Unter­weisungs­zertifikaten sowohl von GSI/FAIR-Mitarbeitern*innen als auch Gastwissenschaftler*innen mit Zugang zu Kontrollbereichen und ab­geschlossenen elektrischen Betriebsstätten in verschiedenen IT-Systemen
  • Vorbereitung von Dosisbescheinigungen, Eintragung von Dosiswerten in Datenbanken sowie in Strahlenpässe.
  • Informationsaustausch mit GSI-Abteilungen, Zusammenarbeit mit Strahlenschutz­beauftragten.

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossene technische Ausbildung oder Student*in einer technischen Fachrichtung
  • Hohes Maß an Flexibilität bei Ihren Arbeitszeiten
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in Strahlenschutz-Themen
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute Kenntnis der englischen Sprache
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Zuverlässigkeit und Eigeninitiative sowie Kontaktfreudigkeit.

Für diese Position bieten wir eine auf ein Jahr befristete Anstellung, das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund) und ggf. nach den Entlohnungsgrundsätzen für studentische Hilfskräfte.

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Kennziffer 21.72-9200 bis zum 13.08.2021 an:

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

 

oder per E-Mail an:bewerbung(at)gsi.de

 

 

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...