Stellenangebote

Schweißaufsicht (m/w/d)

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. Derzeit wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Gruppe Quality Assurance (PMO-QUA) eine

 

Schweißaufsicht (m/w/d)

Kennziffer:  24.36-6140

 

Ihre Aufgaben:

  • Für die Beschleunigerkomponenten sowie Teststände im FAIR-Projekt die anfallenden schweißtechnischen Aufgaben als verantwortliche Schweißaufsichtsperson gemäß DIN EN ISO 14731 vorbereiten, koordinieren und überwachen
  • Prüfung der Eignung des internen und externen Schweißpersonals sowie Durchführung von Unterweisungen
  • Gegenüber beauftragten Schweißfirmen qualitätssichernd tätig werden, indem die vorgeschriebenen schweißtechnischen Maßnahmen vom Hersteller (m/w/d) eingefordert werden
  • Qualifizierung von Schweißverfahren vorbereiten und begleiten sowie nötige Schweißanweisungen erstellen und bewerten
  • Durchführen von Qualitätskontrollen sowie Erstellung von Qualitätsberichten.

 

 

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium, zum Beispiel im Bereich Maschinenbau oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausbildung zum/zur Schweißfachingenieur*in, idealerweise als „Internationale*r Schweißingenieur*in“
  • Erste Berufserfahrung als Schweißaufsichtsperson ist wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu den gängigen Prüfverfahren an Schweißverbindungen und idealerweise mit Ausbildung als VT-Prüfer*in nach DIN EN ISO 9712
  • Erfahrung in der Organisation von Fertigungs- und Montageabläufen
  • Erfahrung in geregelten Produktbereichen (z.B. AD 2000, DIN EN 13445 ff, DIN EN 1090)
  • Sehr gute Kommunikationskompetenz, um die Forderungen der Schweißaufsicht sicher zu vermitteln
  • Kenntnisse im Bereich der Qualitätssicherung sind von Vorteil
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

 

Sie arbeiten mit einem Auge fürs Detail und verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, ein sicheres Auftreten, sowie eine hohe methodische und soziale Kompetenz. Die Fähigkeit zur übergreifenden Teamarbeit und ein lösungsorientierter Arbeitsstil werden vorausgesetzt.

 

Wir bieten:

In unserem international angesehenen Forschungsinstitut erwartet Sie, nach einer umfassenden Einarbeitung, eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Projektteam.

 

Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Gruppenleiter Herr Dr. Arnulf Fröhlich (A.Froehlich(at)gsi.de).

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 24.36-6140,Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung, bis spätestens 19.04.2024

 

über unser Onlineportal:

 

Online-Bewerbungsportal

 

 

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRAßE 1

64291 DARMSTADT

 

 

 

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...