Stellenangebote

Ingenieur*in (d/m/w) (Uni bzw.TH) oder Techniker*in (d/m/w), Abteilung Experimentelektronik

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

Die Abteilung Experimentelektronik unterstützt und berät Experimente und Projekte von GSI/FAIR bei allen elektronik-relevanten Aufgaben. Das betrifft u.a. die Auslese der Detektoren, Daten-Akquisition, Datenanalyse sowie Überwachung und Steuerung von Detektoren und Detektorsystemen. Die Abteilung unterstützt und berät GSI-Wissenschaftler*innen bei Einsatz oder Anwendung neuer Technologien an der vordersten Spitze der Entwicklung.

 

Die Abteilung Experimentelektronik (EEL) / Gruppe Fertigung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Ingenieur*in (d/m/w) (Uni bzw.TH) oder Techniker*in (d/m/w)

Kennziffer:  21.82-6220

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Erstellung der Testkonzeption, Aufbau und Betrieb von Prüfsystemen zum Qualifizieren der in der Abteilung Experimentelektronik gefertigten Module; dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den Entwickler*innen der Abteilung
  • Scriptprogrammierung z.B. zur Steuerung von Testständen und high-end Signalgeneratoren
  • Qualitätssicherung der gefertigten Module, z.B. Programmierung eines Automaten zur optischen Inspektion (AOI) und weiterer Anlagen (z.B. Laserschneidsystem)
  • Anleitung und Arbeitsorganisation von studentischen Hilfskräften
  • Mitarbeit bei der Technologieauswahl und Beschaffung von state-of-the-art PCBs
  • Mitarbeit bei Reparaturen von Modulen anhand von computergestützten Rework-Systemen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in den Ingenieurwissenschaften oder Technikerschule
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Programmierung und Scripting
  • Erfahrung mit maschinengestützter (und manueller) Lötung (z.B. Rework-Systeme)
  • Erwünscht sind sehr gute Kenntnisse in analoger und digitaler Elektronik mit dem Schwerpunkt auf Signalgeneratoren und Messgeräten
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sowohl individuell als auch im Team an Projekten zu arbeiten
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind von Vorteil

 

Wir bieten

ein vielseitiges und interessantes Arbeitsumfeld in einem dynamischen und gut ausgestatteten Forschungsinstitut, in einem Team von Expert*innen mit physikalischem, ingenieur-wissenschaftlichem oder technischem Hintergrund, eine sehr gute Infrastruktur, die beständig ausgebaut wird sowie die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung.

 

Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unter Angabe der Kennziffer(21.82-6220) spätestens bis zum24.09.2021 an:

 

bewerbung(at)gsi.de

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Abteilung Personal

Planckstrasse 1

64291 Darmstadt

 

 

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...