Stellenangebote

Datenbankmanager*in / Datenbank-Expert*in (d/m/w) im FAIR-Projekt

 

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Project Management Office (PMO) eine / einen

 

Datenbankmanager*in / Datenbank-Expert*in (d/m/w) im FAIR-Projekt

Kennz.:  22.01-6110

 

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Weiterentwicklung der bestehenden IT-Tools für das Projekt- und Kostenreporting unter Nutzung von Programmier- und Datenbankkenntnissen
  • Entwicklung, Administration und Pflege der zentralen Datenbasis im Projekt und deren Schnittstellen (zu Excel, SAP, Finanz- und Projektplänen sowie weiteren Datenquellen)
  • Beratung des PMO und der Projektverantwortlichen in zentralen und spezifischen Fragen zur Datennutzung und –verfügbarkeit
  • Sonderaufgaben zur Datenanalyse
  • Übernahme von Teilaufgabenpaketen bei der Einführung einer neuen Projektmanagement-Software in einem agilen Team

 

Ihre Qualifikation:

 

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium (FH-Diplom bzw. Bachelor/ ggf. Master) oder vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse einer Skriptsprache (z.B. VBA, Python, R) und relationaler Datenbanken (SQL, TSQL)
  • Sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit Excel
  • Affinität zu komplexen (IT-)Projekten und technischen Sachverhalten
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise mit einem guten Verständnis für die Anforderungen der Nutzer*innen
  • Kenntnis von Standard-Methoden und -Werkzeugen im Projektmanagement
  • Hohe Eigeninitiative, selbstständiges und verantwortliches Handeln, hohes Engagement für Qualität und nutzerorientierte Arbeitsergebnisse
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

In unserem international angesehenen Forschungsinstitut erwartet Sie, nach einer umfassenden Einarbeitung, eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Projektteam.

 

Die Stelle ist bis zum 31.12.2026 befristet. Das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Abteilungsleitung Herr Emmanuel Rosi (Tel. 06159-71-1383; e.rosi(at)gsi.de) oder die Gruppenleitung Herr Nick Ungermann (Tel. 06159-71-2191;  n.ungermann(at)gsi.de).

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer (22.01-6110), Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung, bis spätestens 06.02.2022 an:

 

bewerbung(at)gsi.de

 

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Abteilung Personal

Planckstrasse 1

64291 Darmstadt

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...