Stellenangebote

Abteilungsleiter*in Experimentelektronik (d/m/w)

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Der Forschungsbereich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkteine/einen

 

Abteilungsleiter*in Experimentelektronik (d/m/w)
Kennz.: 21.77-6220

 

Ihre Aufgaben:

 

Der/Die Kandidat*in wird die Abteilung Experimentelektronik (EEL) der GSI GmbH mit insgesamt 30 Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern leiten, die Instrumente für eine Vielzahl von physikalischen Experimenten aus den Bereichen Kern- und Teilchenphysik, Atomphysik, Materialwissenschaften, Plasmaphysik und Biophysik entwickeln. Die Abteilung Experiment Elektronik fungiert als Kompetenzzentrum sowohl für die an der GSI/FAIR aktiven internationalen Kollaborationen, als auch für lokale Gruppen wie die Abteilungen des Beschleunigerbereichs und das Detektorlabor. Die Abteilung verfügt über ein breites Portfolio an Kompetenzen: analoge und digitale Elektronik, Systemdesign, ASIC-Entwicklung, eingebettete Software (z.B. FPGA), Datenerfassung (DAQ) und -analyse, Kontrollsysteme sowie PCB-Layout, Montage und Rapid Prototyping. In diesem anspruchsvollen Umfeld entwickeln Sie Konzepte für zukünftige wissenschaftliche Instrumente in enger Zusammenarbeit mit den internationalen Kollaborationen bei GSI / FAIR.

 

 

Ihr Profil:

 

Wir suchen nach einer Person (d/m/w)mit den folgenden Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hochschulabschluss in Elektrotechnik oder Physik (M.Sc.)
  • hervorragende Kenntnisse in moderner Frontend-Elektronik für kern- und teilchenphysikalische Experimente
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer leitenden Position in der Elektronikentwicklung
  • Berufserfahrung in einem der folgenden Bereiche: stringente Echtzeitanwendungen, Low-Latency-Systeme oder Low-Noise-Systeme
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse sowie gute deutsche Sprachkenntnisse
  • zielorientiertes und analytisches Denken, starke Fähigkeiten in der Personalführung und im Umgang mit Ressourcen

 

Bitte legen Sie uns eine kurze Zusammenfassung Ihrer Vorstellungen über die Zukunft der Experimentelektronik im Rahmen von GSI und FAIR vor.

 

 

Wir bieten:

 

eine interessante und abwechslungsreiche berufliche Tätigkeit in Vollzeit in einem international angesehenen Forschungsinstitut und einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Bezahlung entspricht der des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter  www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Yvonne Leifels (y.leifels(at)gsi.de).

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive der entsprechenden Unterlagen, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Kennziffer (21.77-6220)bis spätestens 12. September 2021 an:

 

bewerbung(at)gsi.de

 

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Abteilung Personal

Planckstrasse 1

64291 Darmstadt

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...