/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/01_50_Years_GSI.svg

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Stellenangebote

Duales Studium / Bachelor of Science (B.Sc.) Sicherheitswesen Studienrichtung Strahlenschutz

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung betreibt eine große, weltweit einmalige Beschleunigeranlage für Ionen. Forscherinnen und Forscher aus aller Welt nutzen die Anlage für Experimente, um neue Erkenntnisse über den Aufbau der Materie und die Entwicklung des Universums zu gewinnen. Darüber hinaus werden neuartige Anwendungen in Medizin und Technik entwickelt. In den nächsten Jahren wird bei GSI das neue internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) entstehen, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit.

 

Für das Wintersemester 2020/2021 suchen wir dual Studierende (m/w/d) für

 

Duales Studium / Bachelor of Science (B.Sc.) Sicherheitswesen Studienrichtung Strahlenschutz

Kennziffer 8120-19.130

(Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre)

 

Voraussetzungen:

  • allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife
  • guten Noten in Deutsch, Mathematik und Physik
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Interesse an Mechanik sowie handwerkliches Geschick
     

Ausbildungsort:

  • GSI Helmholtzzentrum
  • DHBW Karlsruhe

 

Ausbildungsinhalte:

  • Praxis bei GSI:
    • Beschleunigerbetrieb und Überwachung der Strahlenpegel
    • Umsetzung der Strahlenschutzverordnung und des Strahlenschutzgesetz für den Beschleuniger- und Laborbetrieb
    • Messverfahren im Strahlenschutz (Dosisleistungsmessungen,
    • Aktivitätsmessungen, Kontaminationsmessungen, Personendosimetrie)
    • Beta- und Gammaspektrometrie
    • Personenzugangskontrollsysteme
    • Radioaktivtransporte
    • Entsorgung radioaktiver Reststoffe
    • Radioaktive Quellen (§ 88/89 StrlSchV Sachverständigenprüfung)
    • Abschirmungsrechnungen für Photonen- und Neutronenstrahlung
    • Labor- und Wasseranalysen
    • Studienarbeiten im Rahmen der vorgenannten Aufgabenfelder
       
  • Theoriephase an der DHBW Karlsruhe:
    • Naturwissenschaftliche Grundlagen
    • Strahlenschutzrecht, BWL, Ökologie und Medizin
    • Fachkundenachweise nach Strahlenschutz- und Röntgenschutzverordnung
    • außerdem sind Fachkundenachweise in den Richtungen Arbeitssicherheit, Ergonomie und Arbeitsmedizin möglich
    • Dozenten aus der Praxis: z.B. Elektrotechniker von Siemens und Nuklearmediziner für Strahlenmedizin
    • Praxisorientierte Vorlesungen, Übungen und Laborpraktika
    • Fachrichtungsinterne PC-Räume für Studienarbeiten und Laborausarbeitungen
    • Referate, Laborberichte und Prüfungen
    • Abschluss als „Bachelor of Science Strahlenschutz“ nach 3 Jahren

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.


GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Kennziffer bis 22.11.2019 an:
 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT oder per E-Mail an:bewerbung(at)gsi.de

 

Jetzt bewerben!