/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/01_50_Years_GSI.svg

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Stellenangebote

Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik oder MSc. /BSc. Elektrotechnik oder vergleichbar (w/m/d)

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Die Abteilung „Vacuum Systems“ (VAC) ist zuständig für die Betreuung, Wartung und Betrieb aller Beschleuniger-Vakuumanlagen der bestehenden GSI. Dies umfasst neben den Vakuumsystemen auch die die Wartung von Einrichtungen zur Steuerung dieser.

 

Des Weiteren ist die Abteilung im Rahmen des internationalen Projekts FAIR für das vakuum-technische Layout großer Teile der zukünftigen Beschleunigeranlage, sowie deren Installation, Inbetriebnahme und späteren Betrieb verantwortlich.

 

Zur Betreuung des Betriebs und zur Weiterentwicklung der bestehenden Vakuumsysteme und der Entwicklung hierfür im Rahmen von FAIR suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik oder MSc. /BSc. Elektrotechnik oder vergleichbar (w/m/d)

Kennz.: 6230-19.149

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Weiterentwicklung/Modernisierung der bestehenden Vakuumsteuerung bei GSI
  • Betreuung der Vakuumsysteme der Bestandsanlage
  • Schnittstellen Koordination der Vakuumsysteme zu anderen Fachabteilungen
  • Entwicklung und Realisierung der Vakuumsteuerung FAIR in Zusammenarbeit mit der Gruppe Accelerator Controls-Industrial Controls
  • Aufbau und Inbetriebnahme der Vakuumsteuerung FAIR
  • Betreuung des Betriebs der Vakuumanlagen FAIR&GSI
  • Planung der Personalressourcen für oben genannte Aufgaben in Abstimmung mit der Abteilungsleitung VAC.
  • Budgetplanung für diese Aufgaben sowie Zuarbeit für die Budgetplanung der Beschleunigeranlagen (Maschinenkoordinatoren) in Abstimmung mit der Abteilungsleitung VAC.
  • Unterstützung anderer Organisationseinheiten bei der Planung und Durchführung von Upgrade Maßnahmen und Neuanlagen sowie von Shutdownarbeiten und Maßnahmen zur Sicherstellung des Beschleunigerbetriebes in Abstimmung mit der Abteilungsleitung VAC

 

Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrung in der Instandhaltung mechanischer und elektrischer Anlagen
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung in einem internationalen Umfeld.
  • Erfahrung bei der Organisation und Durchführung von Projekten im privaten oder öffentlich finanzierten Umfeld.
  • Mehrjährige Erfahrung in der Inbetriebnahme und dem Betrieb von komplexen Maschinen und Anlagen
  • Sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse in der Entwicklung und Wartung analoger und digitaler Schaltungstechnik
  • Hohes Maß an strukturiertem und lösungsorientierten Vorgehen
  • Schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit zur Durchdringung von hochkomplexen Problemstellungen sowie eine ausgeprägte Konzeptions- und Umsetzungsstärke und eine hohe Gestaltungsmotivation.
  • Erfahrungen im Bereich Beschleunigervakuum
  • Kompetenz in industrieller Steuerungstechnik (SPS)
  • Kompetenz bei der Administration und Verwendung von Planungstools
  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift verhandlungssicher
  • Sehr gute Kenntnisse in Englische Sprache in Wort und Schrift verhandlungssicher
  • Übernahme von Rufbereitschaften

 

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Das Gehalt richtet sich nach dem TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Andreas Krämer via Telefon +49 6159 71 2082 oder per E-Mail unter a.kraemer(at)gsi.de

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen und Interesse haben, in einem außergewöhnlichen internationalen, stark technisch geprägten Umfeld zu arbeiten, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter Angabe der oben genannten Kennziffer bis spätestens 10. Januar 2020 an:

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
ABTEILUNG PERSONAL
PLANCKSTRAßE 1
64291 DARMSTADT

 

oder per E-Mail an: bewerbung(at)gsi.de

 

Jetzt bewerben!