/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/01_50_Years_GSI.svg

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Stellenangebote

Techniker oder Facharbeiter im Bereich Kommunikations- oder Industrieelektronik oder vergleichbarer Qualifikation (m/w/d)

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

Für die Abteilung „Accelerator Control Systems“ (ACO), die mit derzeit etwa 60 Hard- und Software-Entwicklern sowie nationalen und internationalen Partnern für das Steuerungssystem der bestehenden und künftigen Beschleunigeranlagen zuständig ist, suchen wir einen

 

Techniker oder Facharbeiter im Bereich Kommunikations- oder Industrieelektronik oder vergleichbarer Qualifikation (m/w/d)

Kennz.: 6210-19.143

 

für Wartung, Instandhaltung und Reparatur der Geräte und Komponenten der Steuerzentrale und lokaler Steuereinrichtungen der GSI-/FAIR-Beschleunigeranlagen. Zentrale Aufgabe der zu besetzenden Stelle ist es, den kontinuierlichen und zuverlässigen Betrieb der Beschleuniger- Steuereinrichtungen zu gewährleisten.

 

Die Aufgaben sind im Einzelnen:

  • Betreuung, Koordination und technischer Ansprechpartner der Entwicklung von wassergekühlten Konsolen für die neue Leitwarte der künftigen FAIR-Beschleuniger in Zusammenarbeit mit einem industriellen Partner
  • Einbau, Anschluss und Inbetriebnahme von Geräten und Komponenten (Monitore, Bedieneinheiten, Messgeräte, Netzwerkkomponenten, u.a.) der Steuerzentrale und lokaler Steuereinrichtungen der GSI/FAIR-Beschleunigeranlagen sowie Anpassungen an neue betriebliche Erfordernisse
  • Fehlersuche und Fehlerbeseitigung während des laufenden Betriebs
  • Wartung und Reparatur von Geräten inklusive Fehlersuche und Endprüfung
  • Planung, Aufbau, Inbetriebnahme und Umbau von Datenverteiler-, Steuerracks und Testständen für die bestehende Anlage und die neue FAIR-Beschleunigeranlage
  • Beschaffung von Geräten und Ersatzteilen für Steuereinrichtungen sowie Pflege und Verwaltung des Ersatzteilbestandes
  • Pflege und Fortschreibung der beschleunigerseitigen IT- und Netzwerk-Infrastruktur mit einem Kabel- und Infrastruktur-Managementsystem (FNT Command)
  • Netzwerkplanung und Umsetzung (Layer 1)
  • Allgemeine Aufgaben (Verwaltung Bürorechnerausstattung der Abteilung, Erstellung von Dokumentationen, u.a.)

 

Wir erwarten folgende Kenntnisse:

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung im Bereich Industrie- oder Kommunikationselektronik oder vergleichbar qualifiziert
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang und zur Funktionsweise und dem Einsatz von elektronischen Bauelementen und elektrischer Messtechnik
  • Kenntnisse im Bereich Bestückung, Prüfung, Inbetriebnahme, Fehlersuche und Reparatur elektronischer Baugruppen
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, ausbaufähige Englisch-Grundkenntnisse
  • Wünschenswert wären mehrjährige Erfahrung im Bereich  Wartung,  Entwicklung oder Bau von industriellen Kontrollraummöbeln, Erfahrung mit FNT Command, Netzwerk (Layer 1) und im Bereich Beschleunigertechnik

 

Ideal sind einige Jahre die o.g. Aufgaben betreffende Berufserfahrung. Außerdem werden ein hohes Maß an Eigeninitiative und -verantwortung, sehr gute Team- und Kommunikations- fähigkeit, Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit und Freude an detailgenauem Arbeiten sowie gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache vorausgesetzt.

 

Wir bieten

eine unbefristete Anstellung und einen vielseitigen interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen und gut ausgestatteten Forschungsumfeld. Das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen und Interesse haben, in einem außergewöhnlichen internationalen, stark technisch geprägten Umfeld zu arbeiten, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter Angabe der Kennziffer 6210-19.143 bis spätestens zum 06. Dezember 2019 an:

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
ABTEILUNG PERSONAL
PLANCKSTRAßE 1
64291 DARMSTADT

 

oder per E-Mail an: bewerbung(at)gsi.de

Jetzt bewerben!