Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Stellenangebote

Personalreferent*in (d/m/w)

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

Wir suchen in der Personalabteilung für die Gruppe Personaladministrationzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Personalreferent*in (d/m/w)

Kennziffer: 21.18-8130

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Eigenverantwortliche Betreuung von Fachbereichen als Ansprechpartner*in für deren Führungskräfte und Mitarbeiter*innen in allen Personalangelegenheiten inklusive der operativen Bearbeitung der Personalvorgänge im Tagesgeschäft gemäß den einschlägigen Gesetzen und Bestimmungen sowie dem TVöD (Bund)
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachhaltung personeller Maßnahmen (z. B. Einstellungen und Versetzungen) mit allen dazugehörigen Tätigkeiten (wie Stellenausschreibungen, Begleitung von Vorstellungsgesprächen, Betriebsrats-Befassungen, Vertragsverhandlungen inkl. Entgelteingruppierungen, Arbeitszeugnisse, etc.)
  • Beratung der Führungskräfte in individualarbeitsrechtlichen Fragestellungen und Umsetzung arbeitsrechtlicher Maßnahmen
  • Kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und den weiteren Mitbestimmungsgremien
  • Mitarbeit bei Sonderaufgaben und Projekten.

 

Ihr Profil:

  • Bachelor-Abschluss mit kaufmännischem, juristischem oder psychologischem Schwerpunkt idealerweise ergänzt um eine kaufmännische Ausbildung
  • möglichst Berufserfahrung als Personalreferent*in im Umfeld des TVöD
  • Fundiertes arbeitsrechtliches Fachwissen sowie Kenntnisse des Tarifrechtes und der Entgeltordnung des öffentlichen Dienstes
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse und gute Kenntnisse im Umgang mit Personalinformationssystemen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute aktive und passive Englischkenntnisse
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, sehr gutes Organisationsvermögen
  • Verbindliches und kundenorientiertes Auftreten gepaart mit Zuverlässigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Soziale Kompetenz und hohe Belastbarkeit, ausgeprägte Kommunikationskompetenz, ergebnisorientierte Arbeitsweise, Qualitätsbewusstsein.

 

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer inter­national angesehenen Forschungseinrichtung. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Perspektive der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

Weitere Informationen über FAIR und GSI erhalten Sie unter www.fair-center.eu und www.gsi.de.

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 21.18-8130 bis zum 12.03.2021 an:

 

bewerbung(at)gsi.de

 

oder

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

 

 

 

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...