Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_DE.svg

Gefördert von

Außenstellen

Stellenangebote

Educational Scientific Outreach Officer (d/m/w)

Das internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research), eines der größten Forschungsvorhaben weltweit, entsteht zurzeit in Darmstadt. FAIR wird am bestehenden Forschungszentrum GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung gebaut. Mit FAIR wird Materie im Labor erzeugt und erforscht werden, wie sie sonst nur im Universum vorkommt, um neue Erkenntnisse über die Entwicklung des Universums und den Aufbau der Materie zu erlangen. FAIR bietet die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld in einem Team zu arbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Educational Scientific Outreach Officer (d/m/w)

Kennziffer: 21.10-779112

 

Der Transfer der wissenschaftlichen Erkenntnisse der FAIR-Forschung in die Gesellschaft ist das Ziel der zukünftigen Outreach-Aktivitäten von FAIR. Hauptzielgruppe sind Schüler*innen und Studierende. Zu diesem Zweck wird bei FAIR die neue Stelle des Educational Scientific Outreach Officers (d/m/w) geschaffen. Kernaufgabe der Stelle ist die Entwicklung eines nachhaltigen Konzepts der Outreach-Aktivitäten sowie die didaktische Aufbereitung der Wissenschaft an FAIR in Lehrinhalte und –formate für Schulen und Hochschulen. Die Implementierung dieses Konzept soll innerhalb des neu geschaffenen „Joint Outreach Office (JOO)“ erfolgen, welches gemeinsam mit einer*m Outreach Officer geleitet werden soll, der durch die deutschen Universitätsgruppen (ErUM-FSPs@FAIR) angestellt wird. Dazu ist kollegiale Zusammenarbeit im JOO, aber auch mit Wissenschaftler*innen an GSI/FAIR, den deutschen Universitäten und der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft, von essenzieller Bedeutung.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Entwicklung eines Konzepts und Umsetzung einer Strategie für Outreach-Aktivitäten für die Hauptzielgruppen Schüler*innen und Studierende.
  • Didaktische Aufbereitung und Entwicklung von Lehrinhalten und -materialien über FAIR-Wissenschaft für Schulen und Hochschulen.
  • Entwicklung eines realisierbaren Konzepts und Gestaltung von Inhalten für ein Schullabor auf dem GSI/FAIR-Gelände, als eine mögliche pädagogische Outreach-Hauptaktivität.
  • Realisierung eines Schullabors im Rahmen des entwickelten Konzepts.
  • Aufbau und Pflege von Kooperationen und Kommunikation mit Partnerinstitutionen und ‑universitäten sowie Forschenden.
  • Vorbereitung, Nachbereitung und Evaluation von Outreach-Aktivitäten.
  • Beantragung von Drittmitteln für Outreach-Aktivitäten.

 

Ihr Profil:

  • Promotion in einem wissenschaftlichen oder technischen Bereich bzw. vergleichbare Qualifikation, mit wissenschaftlich-technischem Schwerpunkt.
  • Begeisterung für die wissenschaftlichen Themen, die mit FAIR erforscht werden sollen, und die Fähigkeit diese in allgemeinverständlicher und spannender Weise zu vermitteln.
  • Erfahrung in Lehre, Wissenschaftskommunikation und Eventmanagement sind von Vorteil.
  • Gute Kompetenzen im Bereich Organisation und Projektmanagement.
  • Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sind von Vorteil.
  • Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen; Erfahrung mit Programmen zur Erstellung von Grafiken und Layouts sowie zur Editierung von Webseiten.
  • Geübt im Umgang mit Social Media, digitalen Kommunikationsformaten und -kanälen sowie multimedialen Inhalten.
  • Fähigkeit zum zielorientierten, flexiblen und termingerechten Arbeiten, auch unter Zeitdruck.
  • Kooperationsfähigkeit, diplomatisches Geschick, freundliches und sympathisches Auftreten.
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und orthographische Sicherheit in der deutschen Sprache.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Wir bieten eine interessante Tätigkeit in einem inter­national angesehenen Forschungs­institut.

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie auf unseren Webseiten www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

FAIR fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 21.10-779112 bis zum 05.03.2021 vorzugsweise über das Onlineportal auf unserer Webseite, per E-Mail an: bewerbung(at)gsi.de

 

oder postalisch an:

 

FAIR GmbH

c/o GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Abteilung Personal

Planckstraße 1

64291 Darmstadt

 

 

Datenschutzerklärung

Sie finden die Datenschutzhinweise zu Bewerbungsverfahren hier: www.gsi.de/datenschutzhinweise

Jetzt bewerben!



Loading...